Ofzen And Computing wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Die 12 besten Multiklassen-Kämpfer 5E [Erweitern Sie Ihre Kampffähigkeiten]

Bester Mehrklassenkämpfer 5e
  Geschrieben von: Ashish Arya
Aktualisiert am: 18.01.2024
Europäische Sommerzeit. Lesung: 5 Minuten

In D&D haben Spieler die Möglichkeit, einen Charakter zu erschaffen, der einzigartig für sie ist. Eine der faszinierendsten Entscheidungen, die Sie treffen können, ist die Wahl eines Mehrklassenkämpfers in 5e für Ihren Charakter.

Dabei werden verschiedene Klassen kombiniert und so eine Mischung aus Fähigkeiten und Fertigkeiten bereitgestellt, die Ihr Spielerlebnis sicherlich verbessern kann.

Der umfangreiche Satz an Optionen, die in D&D 5e verfügbar sind, ermöglicht Hunderte möglicher Kombinationen und ermöglicht es den Spielern, eine Kombination auszuwählen, die zu ihrer jeweiligen Vision passt.

Schauen wir uns nun 12 herausragende Beispiele solcher Kombinationen an, die gemeinhin als die besten angebotenen Multiklassen-Kämpfer in 5e bezeichnet werden.

Ganz gleich, ob Sie mehr Vielseitigkeit, ein einzigartiges Rollenspielerlebnis oder einfach nur das Ausprobieren von etwas Neuem anstreben, diese ausgewählten Kombinationen sind ein hervorragender Ausgangspunkt.

Beste Kämpfer-Mehrfachklassen von 5E

Das Erstellen eines Multiklassen-Charakters im Dungeons and Dragons-Universum verleiht dem Spiel einen erfrischenden Aspekt.

Beste Kämpfer-Mehrklassen 5e 2

Durch die Kombination von Klassen erhalten Sie eine lebendige Mischung aus Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Ihr Gameplay verbessert.

Die Kämpferklasse, die für ihre Kampfkraft und Vielseitigkeit bekannt ist, kann eine spannende Basis für Mehrklassencharaktere bieten.

Schurke

Die Kombination eines Kämpfers mit der Schurkenklasse ist, als würde man rohe Stärke mit gerissener Finesse vereinen. Diese Kombination kann zu einem kampfbereiten Charakter mit vielfältigen Fähigkeiten auf und neben dem Schlachtfeld führen.

Schurke

Die Sneak Attack-Funktion des Schurken erhöht Ihren Schaden erheblich, während Funktionen wie Ausweichen das Überleben im Kampf erleichtern.

Szenarien außerhalb des Kampfes bieten ebenfalls interessante Dimensionen, da Schurken über Fähigkeiten wie Heimlichkeit oder Taschendiebstahl verfügen.

Wenn Sie also Lust haben, ein flinker Kämpfer zu sein, der sowohl für Frontkämpfe als auch für verdeckte Operationen geeignet ist, dürfte diese Mischung ansprechend sein.

Lesen Sie auch: Die 10 besten Rogue-Unterklassen 5E [spezialisiert auf Stealth und Skulduggery]

Barbar

Die Kombination der Wutkunst der Barbaren mit der Waffen- und Rüstungskompetenz der Kämpfer macht einen wirklich beeindruckenden Charakter aus.

Die schiere Kraft und Widerstandsfähigkeit, die diese Kombination bietet, ist von den meisten anderen Klassenkombinationen in D&D 5e unübertroffen.

Mit der Wut der Barbaren, die Widerstand gegen Schadensarten bietet, zusammen mit unerbittlicher Ausdauer zum Überleben und aktionsorientierten Vorteilen von Kämpfern wie „Second Wind“ oder „Extra Attack“ entfaltet sich eine unaufhaltsame Streitmacht auf dem Schlachtfeld.

Wenn Sie auf der Suche nach einer unerbittlichen Hack-and-Slash-Persönlichkeit voller roher Kraft sind, könnte Ranger-Fighter Ihre ideale Wahl für mehrere Klassen sein.

Lesen Sie auch: Barbarian 5E Class Guide DnD [Taktiken, Strategien und Tipps]

Paladin

Die Mischung aus Kämpfer und Paladin kann ergebene Krieger hervorbringen, die ihre Feinde vernichten und gleichzeitig den Werten ihrer Gesinnung treu bleiben.

Paladin

Der göttliche Schlag deines Paladins versorgt die Nahkampfangriffe deines Kämpfers mit strahlender Energie und verwandelt ihn in göttliche Agenten, die in der Lage sind, die bösen Herzen um ihn herum in Angst und Schrecken zu versetzen und Verbündete gleichermaßen zu inspirieren.

Da Paladine jeden Tag Zugang zu etwas Heilmagie haben, dient sie Ihrem Team als großartige Unterstützungsressource bei Kämpfen.

Wenn Sie ein Symbol für Überzeugung und Mut sein und gleichzeitig im Kampf beeindruckend sein möchten, ist der Kämpfer-Paladin eine bemerkenswerte Wahl.

Lesen Sie auch: Paladin 5E-Klassenführer DnD [Fähigkeiten, Rollen und Strategien]

Hexenmeister

Eine Kämpfer-Hexenmeister-Multiklasse bietet eine der einzigartigsten Kombinationen des Spiels.

Durch die Kombination kriegerischer Fähigkeiten mit unheimlichen Energien ergibt diese Mischung einen Charakter, der sowohl für den Nahkampf als auch für das Wirken von Zaubersprüchen aus der Ferne gut geeignet ist.

Eldritch Blast als primäre Fernkampfoption, begleitet von Beschwörungen wie „Agonizing Blast“, kann Ihr Schadensergebnis erheblich verbessern.

Mit Paktmagie und Zauberslots für kurze Pausen von Warlock verfügen Sie außerdem über einen anhaltenden magischen Nutzen, der Sie zu einem unberechenbaren Gegner macht.

Offiziere auf dem Schlachtfeld brauchen immer diese gewisse Unberechenbarkeit, um ihren Feinden immer einen Schritt voraus zu sein.

Lesen Sie auch: Warlock 5E-Klassenführer DnD [Fähigkeiten, Spielstile und Taktiken]

Mönch

Die Mönch-Kämpfer-Kombination vereint körperliche Leistungsfähigkeit mit spiritueller Konzentration. Dadurch entstehen robuste Charaktere, die geschickt im Nahkampf sind und über unglaubliche Bewegungsfähigkeiten verfügen.

Mönch

Der Kampfstil eines Kämpfers, gepaart mit Kampfkunst oder atemberaubendem Schlag der Mönche, macht ihn zu zuverlässigen Schadensverursachern mit umfassender Angriffsreichweite.

Mit der Ausweichfunktion können Sie Flächeneffekte effektiver abwehren und so Ihre Überlebenschancen in Kämpfen erhöhen.

Diese Paarung ermöglicht es Ihnen, ein agiler Krieger zu sein, der Feinde schnell zerschmettert und gleichzeitig um die Gefahr herumtanzt.

Lesen Sie auch: Mönch 5E in D&D [Klassenmerkmale, Unterklassen und Strategien]

Ranger

Wenn Sie die disziplinierte Kunst des Kampfes mit der Magie der Natur und der Wildnisexpertise verbinden möchten, sollten Sie neben der Fighter-Klasse auch die Kombination aus mehreren Klassen in die Ranger-Klasse in Betracht ziehen.

Kampfstilmerkmale, die sich zwischen diesen Klassen überschneiden, verbessern Ihre Kampffähigkeiten erheblich, während das Zaubern Ihnen viele nützliche Hilfsmittel zur Verfügung stellt, von Heilung über Massenkontrolle bis hin zu Mobilitätszaubern bei Begegnungen.

Wenn Sie also Spaß daran haben, Kampfkünste mit Zaubersprüchen oder Tarntaktiken zu kombinieren, ist diese Kombination für solch unterschiedliche Interessen hervorragend geeignet.

Kleriker

Kämpfer-Kleriker ist eine effektive Kombination für diejenigen, die gerne die Führung übernehmen und gleichzeitig ihr Team fördern.

Kleriker

Als Kämpfer bereiten Sie Ihre Kenntnisse im Umgang mit allen Rüstungen und Waffen auf den Frontkampf vor, während Sie als Geistlicher über zahlreiche Heil- und Hilfszauber verfügen, um Ihren Freunden zu helfen.

Kanalisierungsoptionen von Klerikern können Ihre Vielseitigkeit erheblich verbessern und Sie je nach gewählter Domäne in die Lage versetzen, mehr Schaden zu verursachen oder Untote und andere ähnliche Feinde zu verwandeln.

Die Fähigkeiten des Klerikers ermöglichen die Schaffung eines panzerähnlichen Charakters, der erheblichen Schaden absorbieren kann und den Gruppenmitgliedern bei Bedarf entscheidende Unterstützung bietet.

Zauberer

Wenn Sie die Manipulation von Magie als Ergänzung zu Ihren Kampfkünsten anstreben, ist Fighter-Sorcerer zweifellos eine spannende Perspektive.

Die flexiblen Zauberfähigkeiten eines Zauberers in Kombination mit der Feuerkraft eines Kämpfers machen diesen Mehrklassencharakter im Kampf zu einem beeindruckenden Charakter.

Mit Metamagic-Funktionen wie „Quicken Spell“ oder „Twin Spell“ von Zauberern und „Action Surge“ von Kämpfern, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie magische Angriffe entfesseln, die über die normalen Fähigkeiten hinausgehen und Ihren Gegnern nur wenige Gegenmöglichkeiten lassen.

Lesen Sie auch: Die 10 besten Zauberer-Unterklassen 5E [Wählen Sie den richtigen magischen Ursprung]

Barde

Die Kämpfer-Barden-Klasse mag auf den ersten Blick ungewöhnlich klingen, hat aber bei richtiger Handhabung ein besonderes Potenzial. Die Kampfkraft von Kämpfern gepaart mit Heilzaubern, nützlicher Magie und Inspirationsfähigkeiten von Barden bilden einen ausgeglichenen Charakter, der sich gut für Partyspiele eignet.

Barde

„Lied der Ruhe“ verbessert die Heilung bei kurzen Pausen, während bardische Inspiration Verbündeten in kritischen Momenten hilft und Schlachten zu Ihren Gunsten wendet, während Gegenzauber den Tag vor geistesbeeinflussenden Zaubersprüchen oder Effekten retten kann.

Magier

Während der Weg des Schwertes von Stärke und Widerstandsfähigkeit geleitet wird, geht die Macht eines Zauberers mit Intelligenz und der Beherrschung arkaner Energie einher.

Diese Synergie schafft einen Charakter wie kein anderer, der sowohl mit Magie als auch mit Nahkampf gut umgehen kann. Mit Zugriff auf eine Vielzahl von Zaubersprüchen von Zauberern können Sie als Kämpfer viele Situationen im Voraus planen.

Action Surge bietet eine zusätzliche Reihe von Aktionen, um mehr Zauber zu wirken oder mehr Treffer zu erzielen, wenn es am nötigsten ist.

Lesen Sie auch: Evocation Wizard 5E-Unterklassenleitfaden [Meister der Offensivmagie]

FAQs zu Fighter Multiclass 5e

Was ist Multiclassing in D&D 5e?

Multiclassing in D&D 5e bedeutet, Levels in mehr als einer Klasse zu absolvieren. Laienhaft ausgedrückt handelt es sich dabei um den Fall, dass ein Charakter Fähigkeiten und Fertigkeiten aus zwei oder mehr verschiedenen Klassen besitzt, was ihm einen vielfältigen Satz an Fähigkeiten und Fertigkeiten verleiht.

Wie profitieren Kämpfer von Multiclassing?

Durch die Verwendung mehrerer Klassen können Kämpfer mehr Flexibilität und Vielseitigkeit erlangen, indem sie Spezialfähigkeiten, Zaubersprüche oder Tarnfähigkeiten von anderen Klassen erwerben, was ihr Gesamtpotenzial bei Begegnungen erheblich steigert.

Ändern sich die Trefferpunkte, wenn man einem Kämpfer mehrere Klassen zuordnet?

Ja, wenn Sie mehrere Klassen verwenden, fügen Sie die Trefferpunkte Ihrer neuen Klasse zu Ihrem vorhandenen Trefferpunktpool hinzu, der je nach der von Ihnen gewählten neuen Klasse variiert.

Gibt es Voraussetzungen für die Multiklassifizierung in einen Kämpfer?

Ja, Sie müssen einen Stärke- oder Geschicklichkeitswert von 13 oder höher haben, um sich gemäß den offiziellen Regeln im Spielerhandbuch für den Fighter-Titel zu qualifizieren.

Kann mein Kämpfercharakter einer anderen Klasse zugeordnet werden?

Ja, theoretisch kann ein Kämpfer in jede andere Klasse wechseln, vorausgesetzt, Ihr Charakter erfüllt die im Spielerhandbuch aufgeführten Mindestfähigkeitspunktevoraussetzungen für beide Klassen.

Autor

  • Ashish Arya

    Ich bin ein Technik-Enthusiast und lebenslanger Gamer und komme aus der wunderschönen Stadt Chandigarh. Meine Leidenschaften reichen vom Eintauchen in Welten wie GTA V, COD, SIMS, Roblox und Minecraft bis hin zur Erkundung der neuesten Innovationen bei Laptops und Technologie. Da ich über einen Bachelor-Abschluss in Computeranwendung verfüge, liebe ich es, meine Erkenntnisse schriftlich zu teilen und mich mit anderen Enthusiasten auszutauschen. Begleiten Sie mich auf meiner Reise durch die sich ständig weiterentwickelnden Bereiche von Gaming und Technologie!

de_DEDeutsch