Ofzen And Computing wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Tekken 7 Tier List (August 2024) Best Characters, Fighters

Tekken 7 Tier List (2023) Beste Charaktere, Kämpfer
  Geschrieben von: Ashish Arya
Aktualisiert am: 31.07.2023
Europäische Sommerzeit. Lesung: 16 Minuten

Willkommen zur ultimativen Tekken 7-Rangliste von 2024! Die Tekken-Reihe erfreut sich im Laufe der Jahre immer größerer Beliebtheit und ist zu einem unverzichtbaren Namen im Kampfspiel-Genre geworden. Tekken 7 ist da keine Ausnahme und bietet ein fesselndes und aufregendes Erlebnis für Spieler aller Spielstärken. Um das Beste aus diesem Spiel herauszuholen, ist es wichtig zu wissen, welche Charaktere am stärksten und am geeignetsten für ein kompetitives Spiel sind. Aus diesem Grund haben wir diese umfassende Rangliste erstellt, um Ihnen dabei zu helfen, den besten Charakter für Ihren Spielstil auszuwählen und Ihre Siegchancen zu maximieren.

In diesem Artikel bewerten wir die besten Charaktere in Tekken 7 anhand ihrer Gesamtstärke, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Diese Ranglisten werden durch die Kombination von Faktoren wie Schadensausstoß, Geschwindigkeit, Verwechslungspotenzial und Wirksamkeit eines Charakters im professionellen Spiel bestimmt. Beachten Sie, dass Ranglisten nicht in Stein gemeißelt sind und je nach Fähigkeitsniveau, individuellem Spielstil und persönlichen Vorlieben variieren können. Lassen Sie uns also ohne weitere Umschweife direkt in die Rangliste der Charaktere für 2024 eintauchen und die besten Charaktere im Spiel erkunden!

Auch nützlich: Die Rangliste von Virtua Fighter 5 Ultimate Showdown (2024)

Überspringen zu

Worauf sollte man bei der Auswahl der richtigen Charaktere in Tekken 7 achten?

Bei der Auswahl des richtigen Charakters in Tekken 7Es sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Die Auswahl der besten Lösung basierend auf Ihrem Spielstil, Ihren Vorlieben und Ihrem Können kann großen Einfluss auf Ihren Erfolg und Ihre Freude am Spiel haben. Im Folgenden sind einige wichtige Aspekte aufgeführt, die Sie bei Ihrer Wahl berücksichtigen sollten:

Worauf sollte man bei der Auswahl der richtigen Charaktere in Tekken 7 achten?
  • Spielstil: Bestimmen Sie Ihren bevorzugten Spielstil. Spielen Sie gerne aggressiv, setzen Sie ständig unter Druck und verwechseln Sie Ihr Spiel, oder bevorzugen Sie einen eher defensiven Spielstil, bei dem Sie geduldig darauf warten, dass Ihr Gegner einen Fehler macht? Einige Charaktere eignen sich besser für einen bestimmten Spielstil. Wenn Sie also Ihre Vorlieben kennen, können Sie Ihre Optionen eingrenzen.
  • Stärken und Schwächen des Charakters: Analysieren Sie die einzigartigen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten jedes Charakters. Dazu können das Kombinationspotenzial, die Geschwindigkeit, die Reichweite, die Kombinationsmöglichkeiten und die allgemeine Vielseitigkeit gehören. Wählen Sie einen Charakter, der Ihre Stärken ergänzt und Ihre Schwächen minimiert.
  • Ausführungsschwierigkeit: Einige Charaktere haben einfachere Anforderungen an die Ausführung als andere, was bedeutet, dass ihre Bewegungen und Combos für Spieler leichter zugänglich sind, insbesondere für diejenigen, die neu im Spiel sind. Wenn Sie gerade erst anfangen, möchten Sie sich möglicherweise für einen Charakter mit überschaubareren Ausführungsanforderungen entscheiden.
  • Wettbewerbsfähigkeit: Wenn Sie planen, an Turnieren teilzunehmen oder auf hohem Niveau zu spielen, könnte die Wahl eines Charakters mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in der Wettkampfszene von Vorteil sein. Schauen Sie sich Ranglisten an, schauen Sie sich professionelle Spiele an und achten Sie auf die vorherrschende Meta, um festzustellen, welche Charaktere in der aktuellen Spielversion als die stärksten gelten.
  • Persönliche Verbindung oder Affinität: Manchmal liegt der Schlüssel zur Auswahl des richtigen Charakters einfach darin, einen zu finden, der Sie auf persönlicher Ebene anspricht. Dies könnte an ihrem visuellen Design, ihrer Hintergrundgeschichte, ihrem Kampfstil oder ihren Animationen liegen. Je mehr Spaß es Ihnen macht, einen Charakter zu spielen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Zeit und Mühe investieren, um ihn zu meistern.

Auch verwandt mit: Guilty Gear Strive-Stufenliste (2024)

Tekken 7 Tier List (August 2024)

Entdecken Sie die dynamische Welt von Tekken 7 mit unserer umfassenden Rangliste, die die vielfältige Kämpferliste des Spiels bewertet. Entdecken Sie die beeindruckendsten Charaktere und gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse, um die Konkurrenz zu dominieren.

Tekken 7 S Tier List 2024: Die Creme de la Creme

Die S-Tier-Charaktere in Tekken 7 sind die Besten der Besten und zeichnen sich durch außergewöhnliche Stärke, Vielseitigkeit und das Potenzial aus, Spiele zu gewinnen. Diese Charaktere sind unglaublich mächtig und verfügen über eine Vielzahl an Bewegungen und Fähigkeiten, die sie bei professionellen Spielern zu einer beliebten Wahl machen. Mit diesen Elitekämpfern kann man kaum etwas falsch machen, aber die Beherrschung ihrer einzigartigen Spielstile kann Übung und Hingabe erfordern.

Tekken 7 S-Tier List 2024: Die Creme de la Creme
  • Gänse Howard
  • Leroy
  • Akuma
  • Fahkumram
  • Julia
  • Steve

Tekken 7 A Tier List 2024: Starke Konkurrenten

A-Tier-Charaktere sind starke Konkurrenten in Tekken 7 und bieten eine solide Mischung aus Schaden, Geschwindigkeit und Nützlichkeit. Diese Charaktere sind zwar nicht ganz so dominant wie die S-Stufe, zeichnen sich aber dennoch im kompetitiven Spiel aus und können Sie in den richtigen Händen mit Sicherheit zum Sieg führen. Da es in dieser Stufe eine Vielzahl an Spielstilen gibt, gibt es wahrscheinlich einen A-Tier-Charakter, der perfekt zu Ihren Vorlieben passt.

Tekken 7 A-Tier-Liste 2024: Starke Konkurrenten
  • Claudio
  • Kazumi
  • König
  • Paul
  • Bryan
  • Dragunow
  • Feng
  • Jin
  • Marduk
  • Miguel
  • Ganryu
  • Jack 7

Tekken 7 B Tier List 2024: Ausgewogene Brawler

Die B-Stufe ist voller ausgeglichener Brawler, die in den meisten Matchups mithalten können. Auch wenn sie möglicherweise nicht über die rohe Kraft oder Nützlichkeit von höherstufigen Charakteren verfügen, sind sie aufgrund ihrer abgerundeten Natur für ein breites Spektrum von Spielern zugänglich und unterhaltsam. Einen B-Tier-Charakter zu meistern, erfordert vielleicht etwas Mühe, aber die Belohnung ist ein Charakter, der in verschiedenen Situationen anpassungsfähig und vielseitig ist.

Tekken 7 B-Tier-Liste 2024: Ausgewogene Brawler
  • Lili
  • Eliza
  • Kazuya
  • Lidia
  • Heihachi
  • Gesetz
  • Shaheen
  • Kunimitsu
  • Josie
  • Lee
  • Teufel jin

Tekken 7 C-Rangliste 2024: Außenseiter-Herausforderer

Charaktere in der C-Stufe sind Außenseiter-Herausforderer, die von denen in höheren Rängen in den Schatten gestellt werden, aber dennoch in der Lage sind, ihre Aufgabe zu erledigen. Obwohl sie möglicherweise zusätzliche Anstrengungen oder spezielle Strategien erfordern, um ihre Grenzen zu überwinden, können engagierte Spieler mit diesen Kämpfern dennoch Erfolge erzielen. Scheuen Sie sich nicht, sie auszuprobieren, denn sie können wirkungsvolle Werkzeuge sein, um ahnungslose Gegner zu überraschen.

Tekken 7 C-Tier-Liste 2024: Außenseiter-Herausforderer
  • Zafina
  • Bob
  • Alisa
  • Eddy
  • Asuka
  • Löwe
  • Rabe
  • Negan
  • Xiaoyu
  • Nina

Tekken 7 D Tier List 2024: Knifflige Tipps

D-Tier-Charaktere sind knifflige Picks, die hinsichtlich Ausführung, Effizienz oder Gesamtstärke Schwierigkeiten bereiten können. Auch wenn sie oft einzigartige Spielstile und eine engagierte Fangemeinde haben, haben sie im kompetitiven Spiel im Allgemeinen Schwierigkeiten und benötigen ein tieferes Verständnis ihrer Spielmechaniken, um erfolgreich zu sein. Die Auswahl eines D-Tier-Charakters mag eine Herausforderung sein, aber die Belohnung ist die Möglichkeit, Gegner auf unkonventionelle Weise auszumanövrieren.

Tekken 7 D Tier Tricky Picks
  • Kuma
  • Anna
  • Hwoarang
  • Lars
  • Glückliche Chloe
  • Panda

Tekken 7 E Tier List 2024: Klobig und doch kreativ

Die E-Stufe besteht aus klobigen, aber kreativen Nischenkämpfern, die etwas mehr Arbeit und Einfallsreichtum erfordern, um Spiele zu gewinnen. Diese Charaktere verfügen oft über unkonventionelle Mechaniken, die sich möglicherweise nicht sofort für ein kompetitives Spiel eignen. Allerdings können Spieler, die Zeit in das Erlernen ihrer Feinheiten investieren, diese einzigartigen Spielstile möglicherweise nutzen, um ihre Gegner zu überraschen.

Tekken 7 E-Tier-Liste 2024: Klobig und doch kreativ
  • Yoshimitsu
  • Noctis
  • Gepanzerter König

Tekken 7 F-Rangliste 2024: Harter Kampf

Schließlich ist die F-Stufe die Heimat von Charakteren, die sich in Tekken 7 einem harten Kampf gegenübersehen. Im Vergleich zu ihren Gegenstücken in höheren Stufen mangelt es ihnen oft an Schaden, Geschwindigkeit oder Vielseitigkeit. Auch wenn es im Allgemeinen nicht empfehlenswert ist, diese Charaktere in einer kompetitiven Umgebung auszuwählen, können sie dennoch etwas Unterhaltung für Gelegenheitsspiele oder für diejenigen bieten, die eine zusätzliche Ebene der Herausforderung suchen.

Tekken 7 F-Tier-Liste 2024: Harter Kampf
  • Gigas
  • Katarina
  • Lei

Tekken 7 Schraubenliste 2024 (Verdrehe und zerschmettere die Verteidigung deines Gegners)

Die Screw-Technik ist ein Combo-erweiterndes Manöver, das den Gegner in eine Drehbewegung versetzt und ihn dadurch anfällig für Folgeangriffe macht. Charaktere, die sich in dieser Kategorie auszeichnen, können ihren Komboschaden effektiv erhöhen und den Gegner kontinuierlich unter Druck setzen.

Tekken 7-Schraubenliste 2024 (Slogan: „Verdrehen und zerschmettern Sie die Verteidigung Ihres Gegners.“)
  • Julia
  • Dragunow
  • Teufel jin.

Tekken 7 Power Crush List 2024 (Entfesseln Sie Ihre Stärke und überwältigen Sie Ihre Feinde)

Die Power Crush-Technik ermöglicht es Kämpfern, Schaden zu absorbieren, während sie bestimmte Bewegungen ausführen, was sie zu einem hervorragenden Werkzeug zur Abwehr und Aufrechterhaltung des Angriffsdrucks macht. Diese Bewegungen sind entscheidend, um im Kampf das Blatt zu wenden, und können bei richtiger Anwendung spielentscheidend sein.

Tekken 7 Power Crush List 2024 (Slogan: „Entfessle deine Stärke und überwältige deine Feinde.“)
  • Paul
  • König
  • Bryan

Tekken 7 Wall Bounce List 2024 (Bounce Your Way to Victory)

Die Wall Bounce-Mechanik bietet die Möglichkeit, Combos noch weiter zu erweitern, indem sie Ihren Gegner von Wänden abprallen lässt, was einige verheerende Folgeangriffe ermöglicht. Timing und Präzision sind entscheidend, um das Schadenspotenzial von Wall Bounce zu maximieren.

Tekken 7 Wall Bounce List 2024 (Slogan: „Bounce Your Way to Victory.“)
  • Gänse Howard
  • Leroy
  • Claudio

Tekken 7 Auto Combo List 2024 (Eine einfache, aber leistungsstarke Kombination)

Die Auto-Combo-Funktion ist perfekt für Anfänger geeignet, da sie eine Reihe grundlegender Bewegungen durch wiederholtes Drücken einer einzelnen Taste ausführen kann. Diese optimierte Funktion gibt Neulingen einen Vorgeschmack auf die Macht und eine Einführung in charakterspezifische Combos.

Tekken 7 Auto Combo List 2024 (Slogan: „Eine einfache, aber leistungsstarke Kombination.“)
  • Jin
  • Lili
  • Josie

Tekken 7 Rage Arts List 2024 (Kanalisieren Sie Ihre Wut und entfesseln Sie verheerende Finishing-Moves)

Rage Arts sind kraftvolle und filmische Finishing-Moves, die nur verwendet werden können, wenn die Gesundheit eines Charakters niedrig ist (wenn seine Gesundheitsanzeige rot blinkt). Diese Angriffe mit hohem Schaden können im Kampf einen erheblichen Unterschied machen und möglicherweise das Blatt zugunsten eines Spielers wenden.

Tekken 7 Rage Arts List 2024 (Slogan: „Kanalisieren Sie Ihre Wut und entfesseln Sie verheerende Finishing-Moves.“)
  • Akuma
  • Fahkumram
  • Steve

Tekken 7 Rage Drives List 2024 (Nutzen Sie die Kraft der Wut, um Ihren Rausch anzuheizen)

Rage Drives sind Spezialbewegungen, die Charaktere ausführen können, wenn ihre Gesundheit niedrig ist und ihr Rage Meter aktiv ist. Diese Bewegungen verbessern oft die Geschwindigkeit, den Schaden und den Nutzen des Charakters, alles in einem ausgewogenen, aber wirkungsvollen Austausch.

Tekken 7 Rage Drives List 2024 (Slogan: „Nutzen Sie die Macht der Wut, um Ihren Rausch anzuheizen.“)
  • Kazumi
  • Marduk
  • Shaheen

Tekken 7 Charaktere erklärt

Verschaffen Sie sich in Tekken 7 einen taktischen Vorsprung, indem wir jeden Charakter analysieren und seine einzigartigen Stärken, Schwächen und Strategien enthüllen. Entdecken Sie die Vor- und Nachteile jedes Kämpfers, sodass Sie fundierte Entscheidungen treffen und sich von weniger geeigneten Konkurrenten fernhalten können. Meistern Sie die Kunst der Charakterauswahl und bringen Sie Ihr Gameplay auf ein neues Niveau.

1. Geese Howard (S-Stufe):

Gänse Howard (S-Stufe)

Vorteile: Hoher Schadensausstoß, starke Verwechslungen, zuverlässige Konter und starke Projektile.

Nachteile: Schwierige Ausführung, eingeschränkte Mobilität und Abhängigkeit von der Zählerverwaltung.

Empfohlen für: Spieler, die Spaß an 2D-Kämpfern, einem Spielstil mit hohem Risiko und hoher Belohnung haben oder sich durch Paraden und Abstände auszeichnen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind neu im Spiel oder haben Schwierigkeiten mit ausführungsintensiven Charakteren.

2. Leroy (S-Stufe):

Leroy (S-Stufe)

Vorteile: Einfache Ausführung, starke Verwechslungen, hervorragende Paraden und vielseitige Werkzeuge für Angriff und Verteidigung.

Nachteile: Einige seiner Bewegungen wurden in den letzten Patches abgeschwächt.

Empfohlen für: Spieler, die auffällige Bewegungen, starke Mix-Up-Spiele lieben oder Tekken-Neulinge sind.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen spielintensive Spielweisen oder projektilbasierte Zoneneinteilung.

3. Akuma (S-Stufe):

Akuma (S-Stufe)

Vorteile: Hoher Schadensausstoß, kraftvolle Combos, verwechslungsintensive Angriffe und effektive Projektile.

Nachteile: Sehr ausführungslastig, verlässt sich stark auf Meter und kann in der Defensive Schwierigkeiten haben.

Empfohlen für: Street Fighter-Fans, 2D-Fighter-Enthusiasten und Spieler, die aggressive Spielweisen lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind neu bei Tekken oder bevorzugen einen eher defensiven Spielstil.

4. Fahkumram (S-Stufe):

Fahkumram (S-Stufe)

Vorteile: Große Auswahl an Stößen, starken Druckwerkzeugen, kraftvollen Verwechslungen und schädlichen Wandkombinationen.

Nachteile: Schwach beim Ausweichen und anfällig für Bestrafung.

Empfohlen für: Spieler, die es genießen, Gegner mit Druck und starken Grappling-Elementen zu schikanieren.

Vermeiden Sie, wenn: Sie mögen keine Hitboxen mit großen Charakteren oder haben Probleme mit den richtigen Abstandstechniken.

5. Julia (S-Stufe):

Julia (S-Stufe)

Vorteile: Starkes Verwechslungspotenzial, schnelle Angriffe, flexibler Spielstil und hoher Komboschaden.

Nachteile: Die Ausführung kann schwierig sein und erfordert umfangreiche Lesevorgänge.

Empfohlen für: Spieler, die Verwechslungen, Aggressivität und Party-Crash-Tools mögen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie haben Schwierigkeiten mit der Umsetzung oder wünschen sich einfachere Spielpläne.

6. Steve (S-Stufe):

Steve (S-Stufe)

Vorteile: Hervorragende Gegenschlagwerkzeuge, Ausweichhaltungen, großartige Verteidigungsmöglichkeiten und einzigartige Bewegungen im Boxstil.

Nachteile: Begrenzte Angriffe aus der Tiefe und ein relativ komplexes Spiel mit Haltungswechseln.

Empfohlen für: Defensivspieler, Konterspezialisten oder Boxbegeisterte.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen ein einfaches Gameplay oder ein Rush-Down-Spiel.

7. Claudio (A-Stufe):

Claudio (A-Stufe)

Vorteile: Starke Stöße auf mittlere Distanz, gute Gegentreffer-Werkzeuge, einzigartige Starburst-Mechanik und einfache Ausführung.

Nachteile: Begrenzte Tiefangriffe und vorhersehbare Hoch-Tief-Verwechslungen.

Empfohlen für: Spieler, die es mögen, ihre Gegner auf Abstand zu halten, mittelschweres Gameplay und zugängliche Charaktere.

Vermeiden Sie, wenn: Sie wünschen sich einen eher technischen oder verwechslungslastigen Charakter.

8. Kazumi (Stufe A):

Kazumi (A-Stufe)

Vorteile: Einfaches, aber effektives Moveset, starke Pokes, großartige Raumkontrolle und ein zuverlässiges Low-Poke-Spiel.

Nachteile: Begrenztes Combo-Potenzial und vorhersehbare Offensivoptionen.

Empfohlen für: Anfänger oder Spieler, die einen grundlegenden, auf Stochern basierenden Spielstil bevorzugen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie genießen auffällige Kombos oder knifflige Spielstile.

9. König (Stufe A):

König (Stufe A)

Vorteile: Starker Grappler-Archetyp, furchterregende Würfe, gute Kombinationen und solide Schlagwerkzeuge.

Nachteile: Kämpfe ohne erfolgreiche Wurfausführung und können vorhersehbar sein.

Empfohlen für: Grappling-Enthusiasten, Wrestling-Fans oder Spieler, die Spaß an einem starken Wurfspiel haben.

Vermeiden Sie, wenn: Du magst keine Befehlswürfe oder bevorzugst schnelle, auf Kombos fokussierte Charaktere.

10. Paul (A-Stufe):

Paul (A-Stufe)

Vorteile: Hoher Schadensausstoß, einfacher Moveset, großes Verwechslungspotenzial und wirksame Bestrafungswerkzeuge.

Nachteile: Lineares Gameplay und Kämpfe gegen Schildkröten-Gegner.

Empfohlen für: Neueinsteiger, Anfänger und Spieler, die Spaß an explosivem Schaden haben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen komplexeren, auf der Haltung basierenden Charakter oder ein auf Ausweichen ausgerichtetes Gameplay.

11. Bryan (A-Stufe):

Bryan (A-Stufe)

Vorteile: Leistungsstarke Gegenschlagwerkzeuge, schädliche Wandkombinationen, hervorragendes Abwehrspiel und Stöße aus großer Entfernung.

Nachteile: Schwierige Ausführung und schwaches Low-Poke-Spiel.

Empfohlen für: Defensive Spieler, Konterspezialisten oder diejenigen, die sich für einen Spielstil mit hohem Risiko und hoher Belohnung interessieren.

Vermeiden Sie, wenn: Sie haben Schwierigkeiten mit der Ausführung oder bevorzugen ein eher auf Rush-Down basierendes Gameplay.

12. Dragunov (A-Stufe):

Dragunov (A-Stufe)

Vorteile: Starkes Stocherspiel, vielseitiges Bewegungsrepertoire, effektiv auf verschiedene Entfernungen und tödliche Wanddruckwerkzeuge.

Nachteile: Es mangelt ihm an Ausweichmöglichkeiten und er hat Probleme mit starkem Defensivspiel.

Empfohlen für: Spieler, die ausgeglichene, flexible Charaktere lieben oder sich beim Wanddruck auszeichnen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen Hit-and-Run-Taktiken oder Ausweichmanöver.

13. Feng (Stufe A):

Feng (Stufe A)

Vorteile: Vielfältiges Moveset, tolle Ausweichwerkzeuge, starke Kombinationen und vielseitige Haltungen.

Nachteile: Es kann schwierig sein, Gegner in die Luft zu jagen und erfordert hohe Lesefähigkeiten.

Empfohlen für: Spieler, die ausweichende Spielstile und Haltungen lieben oder sich in einem Match schnell anpassen können.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind ein Anfänger oder bevorzugen einen einfacheren Ansatz.

14. Jin (Stufe A):

Jin (Stufe A)

Vorteile: Außergewöhnliche Allroundfähigkeiten, starkes Stochern, ausgewogene Bewegungen und effektive Paraden.

Nachteile: Anspruchsvolle Ausführung und weniger starke Verwechslungen als bei anderen Mishimas.

Empfohlen für: Tekken-Fans, die vielseitige Charaktere, methodisches Spiel oder Stocherstrategien lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie suchen einen aggressiveren, verwechslungslastigeren Charakter.

15. Marduk (Stufe A):

Marduk (A-Stufe)

Vorteile: Kraftvolles Wurfspiel, hoher Schadensausstoß, starke Verwechslungen und eine einzigartige Tackle-Mechanik.

Nachteile: Seine große Statur macht ihn anfällig für hohe Angriffe und kann im Nahkampf Probleme bereiten.

Empfohlen für: Grappler, American-Football-Fans oder Spieler, die eine imposante Präsenz lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen flinke, kleinere Charaktere oder ein auf Mobilität ausgerichtetes Gameplay.

16. Miguel (A-Stufe):

Miguel (A-Stufe)

Vorteile: Hoher Schadensausstoß, hervorragende Druckwerkzeuge, starke Stöße und ein flüssiger Spielstil.

Nachteile: Hat auf größere Distanz zu kämpfen und kann anfällig für Bestrafung sein.

Empfohlen für: Spieler, die es mögen, im Angesicht des Gegners zu bleiben, aggressiv zu spielen oder das Tempo des Spiels zu kontrollieren.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen geschickteren Spielstil oder eine Zoneneinteilung über große Distanzen.

17. Ganryu (A-Stufe):

Ganryu (A-Stufe)

Vorteile: Kraftvolle Angriffe aus der Tiefe, gute Reichweite, vielseitige Griffe und effektive Haltungswechsel.

Nachteile: Langsame Bewegung, kämpft gegen Druck und kann manchmal vorhersehbar sein.

Empfohlen für: Fans des Sumo-Ringens, Spieler, die skurrile Bewegungen oder starke Tiefangriffe lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Du bevorzugst schnelle Bewegungen oder mixlastiges Gameplay.

18. Bube 7 (Stufe A):

Jack 7 (Stufe A)

Vorteile: Einfaches Moveset, starke Mittel-Hoch-Verwechslungen, tolle Abwehr-Tools und hoher Schadensausstoß.

Nachteile: Eingeschränkte Beweglichkeit, anfällig für Ausweichmanöver und Schwierigkeiten beim Rush-Down-Spielstil.

Empfohlen für: Spieler, die Zoneneinteilung, kraftvolle Stöße oder einschüchternde Roboterdesigns lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie genießen ein ausweichendes Gameplay oder einen anmutigeren Kampfstil.

19. Lili (B-Stufe):

Lili (B-Stufe)

Vorteile: Hohe Ausweichfähigkeit, starkes Wandspiel, schnelle und trügerische Tiefangriffe und einfache Combos.

Nachteile: Es mangelt an sicheren Angriffen und kann vorhersehbar sein.

Empfohlen für: Spieler, die Ausweichmanöver, Verwechslungen und akrobatische Bewegungen mögen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen vorsichtigen Spielstil oder zeichnen sich durch anspruchsvolles Gameplay aus.

20. Eliza (B-Stufe):

Eliza (B-Stufe)

Vorteile: Starke Verwechslungen, hervorragende Zonenfähigkeit, gute Kombination aus 2D- und 3D-Gameplay und Dive-Kick-Druck.

Nachteile: Abhängig vom Messgerät und stark abhängig von einer effektiven Zoneneinteilung.

Empfohlen für: Spieler, die Street Fighter-artiges Gameplay, Zoneneinteilung und mächtige Mix-Ups lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen eine einfachere Ausführung oder ein traditionelleres 3D-Spielerlebnis.

21. Kazuya (B-Stufe):

Kazuya (B-Stufe)

Vorteile: Hohes Schadenspotenzial, kraftvolle 50/50-Verwechslungen, fähig zu starken Comebacks und effektiv in erfahrenen Händen.

Nachteile: Anspruchsvolle Ausführung und schlechtes Poke-Spiel.

Empfohlen für: Hochqualifizierte Spieler, Fans des Gameplays im Mishima-Stil oder Risikofreudige.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind Anfänger oder kämpfen mit schwierigen Ausführungsanforderungen.

22. Lidia (B-Stufe):

Lidia (B-Stufe)

Vorteile: Gute Angriffsreichweite, starke 50/50-Verwechslungen und ein vielseitiger Moveset.

Nachteile: Verlässt sich auf harte Lesefähigkeiten und kann gegen starkes Defensivspiel Probleme haben.

Empfohlen für: Spieler, die Wert auf starkes Verwechslungspotenzial, schnelle Bewegung oder politische Kraftpakete legen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen reaktionäreren Spielstil oder zugänglichere Charaktere.

23. Heihachi (B-Stufe):

Heihachi (B-Stufe)

Vorteile: Hohes Schadenspotenzial, starkes Wandspiel, verschiedene Combo-Starter und hervorragende Druckwerkzeuge.

Nachteile: Anspruchsvolle Ausführung, weniger ausweichend als andere Mishimas und es mangelt an zuverlässigen Tiefstößen.

Empfohlen für: Spieler genießen den Mishima-Stil, ein risikoreiches Gameplay oder das Meistern schwieriger Charaktere.

Vermeiden Sie, wenn: Du bist neu bei Tekken oder gehst lieber auf Nummer sicher und wählst starke Low-Attack-Optionen.

24. Recht (B-Stufe):

Jura (B-Stufe)

Vorteile: Schnelle Angriffe, gutes Verwechslungspotenzial, solide Gegentreffer-Werkzeuge und ein einfach zu verwendendes Moveset.

Nachteile: Vorhersehbares Vergehen und kann anfällig für Druckstrategien sein.

Empfohlen für: Bruce Lee-Fans, aggressive Spieler oder Anfänger, die nach zugänglichen Charakteren suchen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen unkonventionelle Spielzüge oder fortgeschrittene Strategien.

25. Shaheen (B-Stufe):

Shaheen (B-Stufe)

Vorteile: Einfaches und effektives Moveset, gute Anstöße und starke 50/50-Verwechslungen.

Nachteile: Begrenzte Kombinationsvielfalt und vorhersehbarer Spielstil.

Empfohlen für: Spieler, die neu bei Tekken sind, diejenigen, die militärische Ästhetik schätzen, oder grundlegende Gameplay-Enthusiasten.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sehnen sich nach einem komplexeren Charakter oder auffälligeren Bewegungen.

26. Kunimitsu (B-Stufe):

Kunimitsu (B-Stufe)

Vorteile: Bewegliche Bewegungen, starke Verwechslungen, effektive Raumkontrolle und schwer fassbare Haltungen.

Nachteile: Verlässt sich auf knifflige Bewegungen und kann gegen aggressive Gegner Probleme haben.

Empfohlen für: Spieler, die hinterhältige Angriffe, Ninja-basierte Charaktere oder die Verwirrung ihrer Gegner lieben.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen geradlinigen Ansatz oder setzen auf kraftvolle Combos.

27. Josie (B-Stufe):

Josie (B-Stufe)

Vorteile: Schnelle Anstöße, gutes Verwechslungspotenzial, starkes Konterspiel und einfache Ausführung.

Nachteile: Vorhersehbare Angriffsmuster und es mangelt an starken Bestrafungsinstrumenten.

Empfohlen für: Spieler, die den Kickbox-Stil, die Aggressivität und das rasante Gameplay mögen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie spielen defensiv oder verlassen sich auf Zoneneinteilungsstrategien.

28. Lee (B-Stufe):

Lee (B-Stufe)

Vorteile: Hohes Combo-Potenzial, starke Gegentreffer-Werkzeuge, hervorragendes Stocherspiel und schwer fassbare Bewegungen.

Nachteile: Schwierige Ausführung und kann gegen starkes Defensivspiel Probleme bereiten.

Empfohlen für: Spieler, die eine gute Ausführung haben, stilvolle Charaktere lieben oder sich bei Konterschlägen auszeichnen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind neu im Spiel oder bevorzugen einen zugänglicheren Charakter.

29. Devil Jin (B-Stufe):

Devil Jin (B-Stufe)

Vorteile: Abgerundetes Moveset, gutes Verwechslungspotenzial, kraftvoller Wellenschlag und Gameplay im Mishima-Stil.

Nachteile: Anspruchsvolle Ausführung und weniger starke Hoch-Tief-Verwechslungen als bei anderen Mishimas.

Empfohlen für: Spieler, die vielseitiges Gameplay, dämonische Ästhetik oder Charaktere im Mishima-Stil schätzen.

Vermeiden Sie, wenn: Sie sind neu bei Tekken oder bevorzugen eine weniger anspruchsvolle Ausführung.

30. Zafina (C-Stufe):

Zafina (C-Stufe)

Vorteile: Einzigartige Ausweichfähigkeiten, starkes Verwechslungspotenzial und unkonventionelle Bewegungen.

Nachteile: Komplexe Haltungen, die auf hartem Lesen basieren und umfassende Matchup-Kenntnisse erfordern.

Empfohlen für: Spieler, die Spaß an unorthodoxen Spielstilen, risikoreichem Gameplay oder daran haben, ihre Gegner zu verwirren.

Vermeiden Sie, wenn: Sie bevorzugen einen geradlinigeren Charakter oder haben Schwierigkeiten mit Haltungswechseln.

Wie kann man in Tekken 7 besser werden?

Die Verbesserung Ihres Tekken 7-Gameplays mag angesichts der technischen Tiefe des Spiels und der riesigen Liste an Charakteren wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen. Mit Hingabe, Übung und einem Fokus auf die unten genannten Schlüsselbereiche werden Sie jedoch zweifellos feststellen, dass sich Ihre Fähigkeiten im Laufe der Zeit verbessern.

Wie kann man in Tekken 7 besser werden?
  • Grundlagen: Beginnen Sie damit, die Kernmechanik des Kampfspiels zu verstehen, wie das Bewegungssystem von Tekken 7, Blocken, Wurfpausen und grundlegende Angriffe (wie Stöße, Tiefs und mittlere Angriffe). Es ist wichtig, eine solide Grundlage zu schaffen, bevor man mit fortgeschrittenen Techniken fortfährt.
  • Lerne einen Charakter: Wählen Sie einen Charakter aus, der Ihnen gefällt, und nehmen Sie sich die Zeit, seine Bewegungen und Kombinationen zu studieren. Bleiben Sie eine Weile bei diesem Charakter, da er Ihnen hilft, Ihr Muskelgedächtnis aufzubauen und die Spielmechanik besser zu verstehen.
  • Combos und Bestrafer: Üben Sie Ihre Werfer, Wandkombinationen, Bestrafer und Jonglieren. Die Fähigkeit, optimale Combos für Ihren Charakter auszuführen, ist von entscheidender Bedeutung, da dies den verursachten Schaden maximiert und aus den Fehlern Ihres Gegners Kapital schlägt.
  • Rahmendaten: Studieren Sie Rahmendaten, um die Eigenschaften verschiedener Bewegungen zu verstehen. Erfahren Sie, welche Bewegungen im Block sicher oder unsicher sind und welche Bestrafungsmaßnahmen für jede Situation am besten geeignet sind.
  • Abstand und Positionierung: Entwickeln Sie ein starkes Gespür für Abstände und Bühnenbewusstsein. Arbeiten Sie daran, die Distanz zu kontrollieren, außerhalb der Reichweite Ihres Gegners zu bleiben oder aus schwachen Angriffen Kapital zu schlagen. Behalten Sie eine mentale Karte der Bühne bei und stellen Sie sicher, dass Sie sich optimal für Wandkombinationen positionieren oder Wanddruck vermeiden.
  • Matchup-Wissen: Lernen Sie die Stärken und Schwächen jedes Charakters kennen und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an. Die Kenntnis der Gewohnheiten und Schlüsselbewegungen des Charakters Ihres Gegners ist entscheidend, um dessen Aktionen vorherzusehen und daraus Kapital zu schlagen.
  • Anpassung: Seien Sie bereit und offen dafür, Ihre Strategie während eines Spiels zu ändern. Erkennen Sie den Spielstil Ihres Gegners, ob aggressiv oder defensiv, und passen Sie Ihren Spielplan entsprechend an.
  • Üben: Sorgen Sie für regelmäßiges Üben, sowohl online als auch offline. Das Experimentieren gegen menschliche Gegner in verschiedenen Umgebungen wird Ihnen erheblich dabei helfen, Ihre Fähigkeiten zu verfeinern.
  • Überprüfen Sie Ihre Übereinstimmungen: Analysieren Sie Ihr Gameplay, indem Sie sich Wiederholungen Ihrer Spiele ansehen. Identifizieren Sie Verbesserungsmöglichkeiten, z. B. verpasste Gelegenheiten, Muster in Ihrem Spielstil oder Momente der Unentschlossenheit.
  • Engagieren Sie sich mit der Community: Treten Sie Online-Foren bei, schauen Sie sich Profispiele an und nehmen Sie an lokalen Turnieren teil. Die Kommunikation mit erfahreneren Spielern und die Interaktion mit der Tekken 7-Community werden Ihr Wachstum als Spieler beschleunigen.

Wie schalte ich Charaktere in Tekken 7 frei?

Das Freischalten von Charakteren in Tekken 7 ist ein relativ einfacher Vorgang. Im Gegensatz zu früheren Spielen der Reihe entfällt bei Tekken 7 die Notwendigkeit, bestimmte Herausforderungen zu meistern oder sich durch Modi zu quälen, um Charaktere freizuschalten. Stattdessen sind fast alle Charaktere von Anfang an spielbar!

Wie schalte ich Charaktere in Tekken 7 frei?

Es gibt nur wenige Ausnahmen, zu denen mehrere DLC-Charaktere (herunterladbare Inhalte) gehören, auf die Sie keinen Zugriff haben, es sei denn, Sie kaufen die entsprechenden Pakete. Folgendes müssen Sie tun, um diese zusätzlichen Charaktere freizuschalten:

  • Kaufen Sie DLC-Charaktere/Saisonpässe: Um einen durch DLC zum Spiel hinzugefügten Charakter freizuschalten, müssen Sie dessen spezifisches Paket oder den Saisonpass kaufen, der ihn enthält. Charaktere wie Geese Howard, Noctis, Leroy und Fahkumram stammen beispielsweise aus verschiedenen DLC-Paketen, die je nach Plattform im PlayStation Store, Xbox Store oder Steam erhältlich sind.
  • Laden Sie die Charaktere herunter und installieren Sie sie: Stellen Sie nach dem Kauf des entsprechenden DLC sicher, dass Sie den Inhalt herunterladen und auf Ihrem System installieren. Der Vorgang kann je nach Plattform, auf der Sie spielen, unterschiedlich sein. In der Regel müssen Sie jedoch zum jeweiligen Store navigieren und auf den Download-Verlauf Ihres Kontos zugreifen.
  • Greifen Sie im Spiel auf die Charaktere zu: Nach der Installation der zusätzlichen Inhalte sollten die neuen Charaktere beim Starten von Tekken 7 zur Auswahl verfügbar sein. Von hier aus können Sie Ihre neu freigeschalteten Charaktere in jedem Spielmodus genießen.

Überprüfen Sie auch: Dragon Ball FighterZ-Stufenliste (2024)

Häufig gestellte Fragen

1. Wann wurde Tekken 7 veröffentlicht?

Tekken 7 wurde erstmals 2015 in japanischen Spielhallen und 2017 weltweit auf Konsolen veröffentlicht.

2. Wie viele Charaktere gibt es in Tekken 7?

Tekken 7 hat insgesamt 51 Charaktere, einschließlich DLC und Gastcharakteren.

3. Wer sind die Top-Charaktere in Tekken 7?

Auf der [cy]Tier-Liste sind die Charaktere der obersten Stufe (S-Tier) Geese Howard, Leroy, Akuma, Fahkumram, Julia und Steve.

4. Ist Tekken 7 für Anfänger geeignet?

Ja, Tekken 7 ist einsteigerfreundlich und verfügt über verschiedene Trainingsmodi und Charakterstile, die auf unterschiedliche Fähigkeitsniveaus zugeschnitten sind.

5. Wer sind die Gastcharaktere in Tekken 7?

Zu den Gastcharakteren in Tekken 7 gehören Geese Howard, Akuma, Noctis und Negan.

6. Kann sich die Rangliste von Tekken 7 durch Updates ändern?

Ja, die Rangliste kann sich durch Balanceaktualisierungen und Charakteranpassungen durch die Entwickler ändern.

7. Wie oft sollte ich auf die Tekken-7-Stufen-Liste zurückgreifen?

Es ist eine gute Idee, die Rangliste regelmäßig zu überprüfen, insbesondere nach Spielaktualisierungen, um über die Charakterbalance und mögliche Änderungen in der Meta auf dem Laufenden zu bleiben.

8. Kann ich ein kompetitiver Spieler werden, indem ich nur niedrigstufige Charaktere verwende?

Ja, Sie können mit niedrigstufigen Charakteren konkurrenzfähig werden, da individuelle Spielstile und Hingabe oft die Stufenunterschiede überwinden können. Es könnte jedoch schwieriger sein, mit höherstufigen Charakteren gegen erfahrene Gegner zu gewinnen.

9. Wie wichtig ist es, bei Gelegenheitsspielen die Rangliste einzuhalten?

Für Gelegenheitsspiele sind Ranglisten weniger wichtig und Sie sollten den Spaß und die Freude am Spiel mit Ihren bevorzugten Charakteren in den Vordergrund stellen.

10. Kann eine Rangliste für alle Spielerstufen gelten?

Ranglisten gelten im Allgemeinen für Spieler, die mit der Spielmechanik vertraut sind und über etwas Erfahrung verfügen. Neue Spieler sollten das Erlernen des Spiels mit Charakteren, die sie interessant finden, priorisieren, anstatt sich nur auf Ranglisten zu konzentrieren.

11. Gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen der Konsolen- und der PC-Version von Tekken 7?

Das grundlegende Spielerlebnis bleibt auf allen Plattformen gleich, die PC-Version bietet jedoch möglicherweise bessere Grafikeinstellungen, Mods und möglicherweise ein stabileres Online-Spiel.

12. Gibt es in Tekken 7 einen Story-Modus?

Ja, Tekken 7 verfügt über einen Story-Modus namens „The Mishima Saga“, der sich auf den andauernden Konflikt zwischen Heihachi, Kazuya und Jin konzentriert.

13. Wie schalte ich neue Charaktere in Tekken 7 frei?

Einige Charaktere können durch das Gameplay freigeschaltet werden, während andere als herunterladbare Inhalte (DLC) oder als Teil der verschiedenen Saisonpässe verfügbar sind.

14. Wie viele Level gibt es in Tekken 7?

Derzeit gibt es in Tekken 7 26 Level, wobei jedes Level über dynamische Effekte und zerbrechliche Objekte verfügt.

15. Kann ich Tekken 7 online mit Freunden spielen?

Ja, Tekken 7 bietet Online-Casual- und Ranglistenspiele, sodass Sie mit Freunden und anderen Spielern auf der ganzen Welt spielen können.

16. Mit welchen Controllern kann ich Tekken 7 spielen?

Sie können verschiedene Controller verwenden, darunter das Standard-Gamepad, Arcade-Sticks und benutzerdefinierte Fightsticks.

17. Gibt es in Tekken 7 In-Game-Events und Turniere?

Ja, Tekken 7 veranstaltet gelegentlich In-Game-Events und Turniere, die den Spielern die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten zu verbessern und Belohnungen zu verdienen.

18. Wie oft ändert sich die Meta von Tekken 7?

Die Tekken 7-Meta kann sich mit jedem wichtigen Update oder Balance-Patch ändern, was normalerweise mit der Veröffentlichung neuer Charaktere oder Anpassungen bestehender Charaktere zusammenfällt.

19. Kann ich meinen Tekken 7-Fortschritt zwischen Plattformen übertragen?

Nein, Tekken 7 unterstützt keine Cross-Save-Funktionalität oder die Möglichkeit, Fortschritte zwischen Plattformen zu übertragen.

20. Ist Tekken 7 im Xbox Game Pass verfügbar?

Derzeit ist Tekken 7 nicht im Xbox Game Pass verfügbar. Es wurde jedoch bereits in der Vergangenheit einbezogen und könnte möglicherweise in Zukunft wiederkehren.

Abschluss

Unsere Tekken 7-Stufenliste für 2024 bietet eine umfassende Aufschlüsselung der besten und schlechtesten Charaktere, die derzeit die Meta des Spiels dominieren. Beachten Sie, dass sich diese Liste ändern kann, wenn neue Balanceaktualisierungen und Charakterzusätze eingeführt werden. Es dient jedoch als hervorragender Ausgangspunkt für die Zusammenstellung eines vielseitigen Teams oder die Verbesserung Ihres Gameplays. Welchen Charakter Sie auch wählen, denken Sie daran, dass individuelle Fähigkeiten, Übung und Entschlossenheit genauso wichtig sind wie Ranglisten.

Nutzen Sie diese Rangliste als wertvolle Ressource, um das Charakterpotenzial einzuschätzen, aber vergessen Sie nicht, sich auf Ihre persönlichen Vorlieben und Ihren Spielstil zu verlassen, um die perfekte Synergie zu erzielen. Schließlich geht es bei Tekken 7 nicht nur ums Gewinnen – es geht darum, das Spiel zu genießen und die Charaktere zu finden, die man liebt. Gehen Sie jetzt raus und holen Sie das Beste aus Ihren ausgewählten Kämpfern heraus, während Sie in der Welt von Tekken 7 neue Höhen erreichen!

Autor

  • Ashish Arya

    Ich bin ein Technik-Enthusiast und lebenslanger Gamer und komme aus der wunderschönen Stadt Chandigarh. Meine Leidenschaften reichen vom Eintauchen in Welten wie GTA V, COD, SIMS, Roblox und Minecraft bis hin zur Erkundung der neuesten Innovationen bei Laptops und Technologie. Da ich über einen Bachelor-Abschluss in Computeranwendung verfüge, liebe ich es, meine Erkenntnisse schriftlich zu teilen und mich mit anderen Enthusiasten auszutauschen. Begleiten Sie mich auf meiner Reise durch die sich ständig weiterentwickelnden Bereiche von Gaming und Technologie!

de_DEDeutsch