Ofzen And Computing wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

So reinigen Sie Kopfhörer und Ohrhörer im Jahr 2024 [Ultimate Guide]

  Geschrieben von: Manpreet Singh
Aktualisiert am: 18.08.2023
Europäische Sommerzeit. Lesung: 7 Minuten

Wir verwenden täglich Ohrhörer und Kopfhörer, egal ob wir zur Arbeit fahren oder einfach nur zu Hause Musik hören. Es ist kein Geheimnis, dass Kopfhörer und Ohrhörer mit der Zeit oft schmutzig werden. Auf den Lautsprechern und in den Ohrhörern können sich leicht Ohrenschmalz, Staub und andere Ablagerungen ansammeln, wodurch deren Qualität beeinträchtigt wird.

Die Auswirkungen schmutziger Kopfhörer und Ohrhörer können sich negativ auf unsere allgemeine Gesundheit auswirken. Sie können zur Ansammlung von Bakterien führen, die zu Infektionen führen können. Schlechte Klangqualität ist ein weiteres häufiges Problem, da sich Staub und andere Fremdkörper leicht in den Lautsprechern festsetzen und den Klang beeinträchtigen können.

Es ist wichtig, sie regelmäßig zu reinigen, um diese Probleme zu vermeiden, die Ansammlung von Bakterien zu verhindern und die Klangqualität aufrechtzuerhalten.

In dieser umfassenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Kopfhörer und Ohrhörer möglichst effektiv reinigen, damit sie wieder wie neu funktionieren.

Dinge, die Sie zum Reinigen Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer verwenden können

Dinge, die man zum Reinigen verwenden kann

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie einige Materialien:

  • Eine Schüssel oder ein Behälter, der groß genug für Ihre Kopfhörer/Ohrhörer ist
  • Eine Tasse weißer Essig
  • Ein Glas Wasser
  • Eine alte Zahnbürste
  • Wattestäbchen
  • Papiertuch oder Tuch

Sie benötigen außerdem etwas Geduld, da dieser Vorgang je nach Verschmutzungsgrad Ihrer Kopfhörer/Ohrhörer etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Anleitung zum Reinigen von Kopfhörern und Headsets

Anleitung zum Reinigen von Kopfhörern und Headsets

Zum Reinigen der Kopfhörer benötigen Sie ein weiches und trockenes Tuch. Bei Bedarf können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Verwenden Sie keine Reinigungs- oder Lösungsmittel, da diese die Beschichtung der Kopfhörer beschädigen könnten.

  • Beginnen Sie damit, die Ohrmuscheln vorsichtig abzuwischen. Wenn sich Schmutz oder Ablagerungen auf dem Kopfband befinden, entfernen Sie diese mit einer weichen Bürste. Achten Sie darauf, nicht zu viel Wasser zu verwenden, da dies die Elektronik im Kopfhörer beschädigen kann. Vergessen Sie außerdem nicht, die Kopfhörer vor der Reinigung aus der Steckdose zu ziehen.
  • Entfernen Sie die Ohrpolster und wischen Sie sie mit einem Tuch ab. Wenn sie besonders schmutzig sind, können Sie eine milde Seifen- und Wasserlösung verwenden. Spülen Sie sie gut ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder auf die Kopfhörer setzen.
  • Wenn Sie haben Kopfhörer, deren Ohrmuscheln daran befestigt sind, müssen Sie vorsichtiger sein. Tauchen Sie sie nicht in Wasser, da dies die Elektronik beschädigen kann. Wischen Sie sie stattdessen mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen.
  • Das Reinigen der Ecken und Falten kann etwas schwierig sein, da sich dort leicht Schmutz und Ablagerungen festsetzen können. Eine weiche und trockene Zahnbürste kann helfen, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Achten Sie darauf, nicht zu viel Druck auszuüben, da Sie sonst die Kopfhörer beschädigen könnten.
  • Wenn Sie Ihre Kopfhörer gründlicher reinigen möchten, entfernen Sie zunächst alle abnehmbaren Teile wie Ohrmuscheln oder Kopfbänder. Wenn Ihr Kopfhörer über ein Kabel verfügt, das die beiden Ohrmuscheln verbindet, achten Sie darauf, nicht zu stark daran zu ziehen, da es normalerweise mit empfindlichen Plastikverschlüssen an den Ohrmuscheln befestigt ist. Wenn Sie alle abnehmbaren Teile entfernt haben, wischen Sie sie mit einem in 70%-Isopropylalkohol getränkten Wattestäbchen oder Wattestäbchen ab. Lassen Sie alles vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie Ihre Kopfhörer wieder zusammensetzen.
  • Wenn Sie ein Headset mit angeschlossenem Mikrofon haben, ist die Reinigung schwieriger. Das Mikrofon kann leicht verschmutzen und es kann schwierig sein, den gesamten Schmutz und die Ablagerungen zu entfernen. Zum Reinigen des Mikrofons benötigen Sie eine kleine Bürste, beispielsweise eine Zahnbürste. Bürsten Sie Schmutz und Ablagerungen vorsichtig ab und stellen Sie sicher, dass Sie alle Ablagerungen rund um das Mikrofon entfernen.
  • Sobald der gesamte Schmutz und die Ablagerungen entfernt wurden, wischen Sie die Kopfhörer mit einem trockenen Tuch ab. Bei Bedarf können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Verwenden Sie keine Reinigungs- oder Lösungsmittel, da diese die Beschichtung der Kopfhörer beschädigen könnten.
  • Lassen Sie die Kopfhörer an der Luft trocknen, bevor Sie sie verwenden. Wenn Sie Rückstände bemerken, wiederholen Sie den Reinigungsvorgang, bis diese verschwunden sind.

So reinigen Sie verschiedene Arten von Ohrmuscheln

So reinigen Sie verschiedene Arten von Ohrmuscheln

Verschiedene Kopfhörertypen haben unterschiedliche Arten von Ohrmuscheln.

  • Der häufigste Typ ist die Ohrmuschel aus Leder. Um eine Ohrmuschel aus Leder zu reinigen, benötigen Sie ein weiches und trockenes Tuch. Bei Bedarf können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Verwenden Sie keine Reinigungs- oder Lösungsmittel, da diese die Beschichtung der Kopfhörer beschädigen könnten.
  • Zum Reinigen einer Velours-Ohrmuschel benötigen Sie ein weiches und trockenes Tuch. Bei starker Verschmutzung der Ohrmuschel können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Reiben Sie die betroffenen Stellen sanft ein, bis sie sauber sind. Weichen Sie den Velours nicht ein und legen Sie ihn nicht unter fließendes Wasser, da dies den Kopfhörer beschädigen könnte.
  • Um eine Mesh-Ohrmuschel zu reinigen, benötigen Sie ein weiches und trockenes Tuch. Bei starker Verschmutzung der Ohrmuschel können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Reiben Sie die betroffenen Stellen sanft ein, bis sie sauber sind. Weichen Sie das Netz nicht ein und legen Sie es nicht unter fließendes Wasser, da dies die Kopfhörer beschädigen könnte.

Anleitung zum Reinigen von Ohrhörern

Anleitung zum Reinigen von Ohrhörern

Die Reinigung von Ohrhörern unterscheidet sich ein wenig von der Reinigung von Kopfhörern, da man darauf achten muss, die empfindlichen Teile der Ohrhörer nicht zu beschädigen. Zum Reinigen der Ohrhörer benötigen Sie ein Wattestäbchen oder eine weiche und trockene Zahnbürste. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Reinigen Ihrer Ohrhörer:

Schritt 1: Entfernen Sie alle Rückstände

Der erste Schritt besteht darin, alle sichtbaren Rückstände von den Kopfhörern und Ohrhörern zu entfernen. Wischen Sie die Kopfhörer und Ohrhörer mit einem weichen und trockenen Tuch ab. Bei Bedarf können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Ohrhörer gelangt.

Schritt 2: Reinigen Sie das Lautsprechernetz

Der nächste Schritt besteht darin, das Lautsprechernetz zu reinigen. Dies ist der Teil des Kopfhörer oder Ohrhörer, die Ton abgeben. Verwenden Sie zum Reinigen ein Wattestäbchen oder eine weiche und trockene Zahnbürste. Bürsten Sie alle Rückstände, die sich im Netz verfangen haben, vorsichtig ab.

Schritt 3: Reinigen Sie die Ohrhörer

Der nächste Schritt besteht darin, die Ohrhörer zu reinigen. Benutzen Sie dazu ein Wattestäbchen oder eine weiche und trockene Zahnbürste. Bürsten Sie vorsichtig alle Rückstände ab, die sich in den Ohrhörern verfangen haben. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Ohrhörer gelangt.

Um Ihre Ohrhörer gründlicher zu reinigen, entfernen Sie zunächst die Ohrstöpsel. Wenn es sich bei Ihren Ohrhörern um solche handelt, die in Ihren Gehörgang passen, achten Sie darauf, dass Sie die kleine Schaumstoff- oder Silikonhülle nicht verlieren, die dafür sorgt, dass sie fest an Ort und Stelle bleiben.

Nachdem Sie die Ohrstöpsel entfernt haben, verwenden Sie ein in 70%-Isopropylalkohol getränktes Wattestäbchen oder Wattestäbchen, um den Bereich um das Netzgitter an jedem Ohrhörer zu reinigen. Lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder zusammenbauen.

Schritt 4: Trocknen Sie die Ohrhörer

Wenn Sie mit der Reinigung der Ohrhörer fertig sind, achten Sie darauf, diese vollständig abzutrocknen. Wischen Sie die Kopfhörer und Ohrhörer mit einem weichen und trockenen Tuch ab. Bei Bedarf können Sie ein leicht mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch verwenden. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Ohrhörer gelangt.

Schritt 5: Desinfizieren

Sie können Ihre Kopfhörer und Ohrhörer auch desinfizieren, um sie bakterienfrei zu halten. Sie können dies tun, indem Sie sie mit 70% Isopropylalkohol abwischen.

Tragen Sie den Alkohol mit einem Wattestäbchen oder einem Wattestäbchen direkt auf das Gitter auf und achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in das Gehäuse des Kopfhörers gelangt. Lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie sie erneut verwenden.

So reinigen Sie AirPods und AirPods Pro

So reinigen Sie AirPods und AirPods Pro

Es gibt eine bestimmte Art, Ihr Gerät zu reinigen AirPods und AirPods Pro, um sicherzustellen, dass Sie sie nicht beschädigen.

So reinigen Sie Airpods #Shorts richtig
  • Lösen Sie zunächst die Ohrstöpsel von den Stielen Ihres AirPods Pro.
  • Entfernen Sie anschließend mit einem trockenen Wattestäbchen alle Rückstände vom Netz an jedem Stiel. Wenn Sie Ablagerungen im Lautsprechergitter sehen, entfernen Sie diese mit einer trockenen Bürste mit weichen Borsten.
  • Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen gelangt.
  • Um die Ohrstöpsel zu reinigen, befeuchten Sie ein Wattestäbchen leicht mit frischem Wasser und wischen Sie vorsichtig über die Oberfläche des Ohrstöpsels.
  • Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer AirPods oder AirPods Pro keine scharfen Gegenstände oder scheuernden Materialien.
  • Wenn Sie das Ladeetui reinigen müssen, verwenden Sie ein weiches und fusselfreies Tuch.
  • Geben Sie bei hartnäckigem Schmutz etwas frisches Wasser in das Tuch und trocknen Sie es vollständig ab, bevor Sie Ihre AirPods oder AirPods Pro aufladen.

Dinge, die Sie beim Reinigen von Kopfhörern und Ohrhörern vermeiden sollten

Dinge, die Sie beim Reinigen von Kopfhörern und Ohrhörern vermeiden sollten

Beim Reinigen Ihrer Kopf- und Ohrhörer sollten Sie einige Dinge vermeiden:

  • Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer keine scheuernden Materialien. Hierzu zählen auch alles mit einer rauen Oberfläche, wie z. B. Papierhandtücher oder Taschentücher.
  • Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer keine scharfen Gegenstände. Dazu gehören Zahnstocher oder andere Gegenstände, die die Oberfläche Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer durchstoßen oder beschädigen können.
  • Verwenden Sie für Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer keine alkoholhaltigen Reinigungsmittel. Dazu gehört auch Reinigungsalkohol, der die Oberfläche Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer beschädigen kann.
  • Verwenden Sie keine Haushaltsreiniger für Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer. Dazu gehört auch Bleichmittel, das die Oberfläche Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer beschädigen kann.
  • Verwenden Sie keine Lösungsmittel für Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer. Dazu gehört auch Aceton, das die Oberfläche Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer beschädigen kann.

Abschluss

Am besten reinigen Sie Ihre Kopfhörer und Ohrhörer mit einem weichen, trockenen Tuch. Wischen Sie die Oberfläche Ihrer Kopfhörer oder Ohrhörer vorsichtig mit einem Tuch ab, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen.

Bei Bedarf können Sie Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer mit einer milden Seifen- und Wasserlösung reinigen. Spülen Sie sie anschließend gründlich mit klarem Wasser ab.

Durch die regelmäßige Reinigung Ihrer Kopfhörer und Ohrhörer verlängern Sie deren Lebensdauer und sorgen dafür, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

Befolgen Sie die Tipps in diesem Artikel, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kopf- und Ohrhörer richtig reinigen und sicher viele Jahre lang Freude daran haben. Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel hilfreich fanden.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen hat. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Danke schön.

Autoren

  • Manpreet Singh

    Ich bin Manpreet Singh, Head of Content und Chief Product Reviewer bei OfenandComputing.com. Ich wurde in Indien geboren und mache jetzt in Kanada Furore. Ich verbinde meinen Informatikhintergrund mit einer Leidenschaft für Inhalte. Ganz gleich, ob es sich um eine ausführliche Produktrezension oder einen Technikratgeber handelt, ich setze mich dafür ein, Technik für alle verständlich und unterhaltsam zu machen. Außerhalb der Arbeit sind Kanadas Natur und Essen mein Spielplatz. Tauche ein in meine Welt und lass uns gemeinsam die Technik entmystifizieren!

  • Prachi Jhalani

    Als in Jaipur aufgewachsene Autorin und Handelsliebhaberin finde ich Magie in alltäglichen Momenten und verwebe sie in fesselnde Bildunterschriften. Mit einem Controller in der einen und einem Stift in der anderen Hand durchquere ich die Welt der Spiele und Wörter, immer begierig darauf, meine Geschichten zu teilen. Begleiten Sie mich auf dieser spannenden Reise!

de_DEDeutsch