Ofzen And Computing wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

10 Best Laptops for Cinema 4D In August 2024 [RTX 40-Series GPU]

Laptops für Cinema 4D
  Geschrieben von: Manpreet Singh
Updated On: 07/20/2024
Europäische Sommerzeit. Lesung: 17 Minuten

Cinema 4D ist eine leistungsstarke 3D-Animationssoftware, die zum Erstellen von Bewegungsgrafiken, visuellen Effekten und Charakteranimationen verwendet werden kann.

Es handelt sich um ein leistungsstarkes Programm, das sowohl von Anfängern als auch von Profis verwendet werden kann. Cinema 4D ist bei Animatoren beliebt, weil es einfach zu bedienen ist und viele Funktionen bietet.

Wenn Sie in die 3D-Animation einsteigen möchten oder ein erfahrener Animator auf der Suche nach einem neuen Laptop sind, dann sind Sie bei uns genau richtig! In diesem Blogbeitrag werden die 10 besten Laptops für Cinema 4D besprochen.

Wir decken alles ab, von preisgünstigen Optionen bis hin zu High-End-Geräten, die perfekt für professionelle Animatoren geeignet sind. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder bereit sind, Ihre Animationsfähigkeiten auf die nächste Stufe zu bringen, lesen Sie weiter, um die besten Laptops für Cinema 4D zu finden.

Die 10 besten Laptops für Cinema 4D im Jahr 2024

Während wir tiefer in unser Thema eintauchen, möchte ich Sie durch die Liste der 10 besten Laptops für Cinema 4D im Jahr 2024 führen. Ich weiß, dass es überwältigend sein kann, unzählige Optionen zu durchforsten, wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Laptop für Ihr Unternehmen sind Softwareanforderungen.

Aber machen Sie sich keine Sorgen, denn ich habe die Top-Anwärter zusammengestellt, die Ihre Animationsreise mit Sicherheit ankurbeln werden.

BILD LAPTOP KAUFE JETZT
Dell G15
  • ZENTRALPROZESSOR: Ryzen 7 7840HS
  • Grafik: NVIDIA RTX 4060
  • Anzeige: 15,6″ FHD
71zt5s9nTmL. AC SX679
Gigabyte AORUS
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12700H
  • Grafik: NVIDIA RTX 3070 Ti
  • Anzeige: 15,6″ QHD
71mkuFLBFiL. AC SX300 SY300 QL70 FMwebp
Sager NP7881C
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i9-13900HX
  • Grafik: NVIDIA RTX 4050
  • Anzeige: 17,3 FHD
71B7LdTKfEL. AC SX300 SY300 QL70 FMwebp
Dell Inspiron 7630
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-13700H
  • Grafik: NVIDIA RTX 3050
  • Anzeige: 16”
61TQ643ABVL. AC SL1500
Lenovo LOQ
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-13700H
  • Grafik: NVIDIA RTX 4060
  • Anzeige: 15,6-Zoll-FHD
71EciZeClTL. AC SX466
MSI Stealth 15
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-13620H
  • Grafik: NVIDIA RTX 4060
  • Anzeige: 15,6″ FHD
71jTFnk7XiL. AC SX679
ASUS ROG Strix G16
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-13650HX
  • Grafik: NVIDIA RTX 4060
  • Anzeige: 16″ FHD
716DaRh4tfL. AC SX679
ASUS ROG Flow Z13
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12700H
  • Grafik: NVIDIA RTX 3050
  • Anzeige: 13,4″ FHD+
71nk3uDrqkL. AC SX679
MSI Katana
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12650H
  • Grafik: NVIDIA RTX 3050 Ti
  • Anzeige: 15,6 FHD
71SCp57uORL. AC SY300 SX300 QL70 FMwebp
Acer Nitro 5
  • ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12700H
  • Grafik: NVIDIA RTX 3060
  • Anzeige: 15,6″ QHD

Vom leichten tragbaren Gerät bis zum Hardcore-Arbeitstier – jede dieser Maschinen hat es in sich und bietet eine herausragende Mischung aus Design, Leistung und Technologie.

1. Dell G15

Dell G15 1

Bildschirm: 15,6-Zoll-FHD-Display (1920 x 1080), 120 Hz, 250 Nits, WVA, blendfrei, LED-Hintergrundbeleuchtung, schmaler Rand | ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i5-12500H der 12. Generation (18 MB Cache, bis zu 4,5 GHz, 12 Kerne) Prozessor | Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3050 4 GB GDDR6-Grafik | RAM: 8 GB, 1 x 8 GB, DDR5, 4800 MHz Speicher | Lagerung: 512 GB M.2 PCIe Gen 4 Solid State Drive | Häfen: 3 x SuperSpeed USB 3.2 Gen 1, 1 x USB-Typ-C-Anschluss mit DisplayPort mit Alt-Modus, 1 x HDMI 2.1, 1 x Stromeingang, 1 x RJ45, 1 x Kopfhörer/Mikrofon | Lautsprecher: 2x 2W Lautsprecher | Gewicht: ‎5,55 Pfund

Mit einem Intel Core i5-12500H-Prozessor der 12. Generation als Herzstück hat dieses Gerät einiges zu bieten. Es ist mit einer NVIDIA GeForce RTX 3050-GPU ausgestattet, was schnelle Renderings und ein nahtloses Grafikerlebnis ermöglicht, eine Funktion, die mir angesichts der Komplexität meiner Projekte wirklich aufgefallen ist.

Ich muss zugeben, dass ich es bereits für mehrere Szenarien verwendet habe: Bei hohen Grafikeinstellungen und Multitasking lief alles unglaublich reibungslos.

Das Dell G15 ist mit 8 GB DDR5-RAM ausgestattet, was für komplexe Simulationen gerade noch ausreichend schien, obwohl ein kleiner Boost einen großen Unterschied machen würde.

Der Speicher hat mich jedoch in Ordnung gebracht – mit einer satten 512 GB M.2 PCIe Gen 4 SSD, allesamt mein großes Kino 4D Die Dateien wurden problemlos bearbeitet.

Besondere Erwähnung verdient der Bildschirm – er verfügt über ein schön großes 15,6-Zoll-FHD-Display, das sowohl bei Test-Renderings als auch bei finalen Animationen eine erfrischende Klarheit bietet. Er ist solide gebaut und dennoch leicht, wiegt er nur etwa 2,5 kg und lässt sich bei Bedarf problemlos mitnehmen.

Unser Urteil

Um meine Erfahrung mit dem Dell G15 abzurunden: Obwohl es nicht ohne Mängel war (ich hatte anfangs einige Probleme, die umgehend behoben wurden), glaube ich, dass es angesichts all seiner erstklassigen Funktionen ein enormes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Vor-und Nachteile

Vorteile
  • Robuster Prozessor
  • Tolle Grafikkarte
  • SSD-Speicher
  • Leicht
Nachteile
  • Erste Pannen
  • Ausreichend RAM
  • Probleme mit gebrauchten Produkten

2. Gigabyte AORUS

Gigabyte AORUS 2024

Bildschirm: 15,6″ QHD | ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12700H | Grafik: NVIDIA RTX 3070 Ti | RAM: 16 GB DDR4 | Lagerung: 1 TB SSD | Häfen: 1x Thunderbolt 4, 1x HDMI 2.1, 1x USB 3.2 Gen1 (Typ-C mit DP), 1x USB 3.2 Gen1 (Typ-A), 1x RJ45, 1x Audio-Kombibuchse, 1x DC-Eingang | Lautsprecher: 2x 2W Stereo | Gewicht: 5,29 Pfund

Lassen Sie uns in einen ausführlichen Test des Gigabyte AORUS eintauchen, eines Laptops, der bei $1.599 klingelt. Es läuft auf einem Intel i7-12700H-Prozessor und ist mit einer erstklassigen Grafik ausgestattet – der NVIDIA RTX 3070 Ti.

Eine geräumige 1-TB-SSD und 16 GB DDR4-RAM machen es zu einem soliden Gerät, das sich ideal für die Bewältigung von Cinema 4D-Aufgaben eignet. Mit 5,29 Pfund ist es nicht das leichteste Notebook auf dem Markt, aber seine starke Leistung und sein schlankes Design gleichen sein Gewicht aus.

Kommen wir nun zum AORUS. Ich habe dieses Gaming-Biest mit God of War und Star Wars Jedi: Fallen Order getestet, und Junge, kann es mit diesen AAA-Spielen umgehen?

Mit Durchschnittswerten von 80–90 FPS bei mittleren bis hohen Grafikeinstellungen war es zweifellos beeindruckend. Beim Spielen kam es selten zu Verzögerungen oder Rucklern – eine Leistung, die hauptsächlich auf das effektive Kühlsystem zurückzuführen ist.

Natürlich haben auch Kraftpakete ihre Macken, und der AORUS hat einige davon. Die Akkulaufzeit war ziemlich enttäuschend; Da das Gerät nur etwa zwei Stunden ohne Ladekabel unterwegs ist, sollten Sie das Ladegerät immer griffbereit haben.

Als ich versuchte, die Webcam zu verwenden, trat ein erhebliches Problem auf: Es war kein Standardtreiber installiert! Als ich schließlich eines beschaffte und es manuell installierte, weigerte sich die Kamera immer noch, mitzuarbeiten.

Dann kam das Windows 11-Update. Seitdem hat der Start anspruchsvoller Aufgaben wie Photoshop oder Videobearbeitung zu spontanen Abbrüchen geführt. Trotz meiner mehrfachen Bemühungen, diese Probleme zu lösen – vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass ich Stunden mit der Fehlerbehebung verbracht habe.

Vollgepackt mit Leistung und dennoch von Nebensächlichkeiten geplagt – das fasst meine Zeit mit dem Gigabyte AORUS zusammen.

Unser Urteil

Der AORUS ist zwar beeindruckend, lässt jedoch in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Qualitätskontrolle zu wünschen übrig. Die Spieleleistung hat mich umgehauen.

Aber seine Probleme – insbesondere das Webcam-Problem und die Systemabschaltungen nach dem Windows 11-Update – hinterließen einen sauren Beigeschmack. Ich würde denjenigen, die über den Gigabyte AORUS nachdenken, empfehlen, diese Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen, bevor sie den Auslöser für dieses Gerät betätigen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Überlegene Gaming-Leistung
  • Anpassbare Spezifikationen
  • Effizientes Kühlsystem
  • Großartiges Design
Nachteile

  • Kurze Akkulaufzeit
  • Nicht funktionsfähige Webcam
  • Zufällige Stromausfälle

3. Sager NP7881C

Sager NP7881C

Bildschirm: 17,3 FHD | Zentralprozessor: Intel Core i9-13900HX | Grafik: NVIDIA RTX 4050 | RAM: 32 GB DDR5 | Lagerung: 1 TB Gen 4 SSD | Häfen: SD-Kartenleser, 1 Thunderbolt 4-Anschluss (Typ C), 1 HDMI-Anschluss, 1 USB 2.0-Anschluss (Typ A), 1 USB 3.2 Gen 1-Anschluss (Typ A), 2-in-1-3,5-mm-Buchse, RJ-45 LAN | Lautsprecher: 2 x 2 W Blaster Studio | Gewicht: 6,28 Pfund

Der Sager NP7881C ist so etwas wie ein unentdecktes Juwel, das unter beliebten Marken oft übersehen wird, aber es in sich hat. Es kostet etwa $1.499 und verfügt über Spezifikationen, die selbst den leidenschaftlichsten Technikbegeisterten ein zustimmendes Nicken verschaffen könnten.

Der 17,3-Zoll-FHD-Bildschirm bietet ausreichend Platz für alle 3D-Bearbeitungsaufgaben, während der Intel Core i9-13900HX dafür sorgt, dass Ihre Software reibungslos und ohne Verzögerung läuft.

Angetrieben von einer NVIDIA RTX 4050-Grafikkarte und unterstützt von einer satten Leistung 32 GB DDR5-RAMSelbst die anspruchsvollsten Projekte meistert der Laptop. Sie können Ihre großen Animationsdateien auf der angebotenen 1-TB-SSD speichern, sodass ein Platzmangel kein Problem darstellt.

Sicherlich können die Lüfter zeitweise bemerkenswert laut sein, aber glücklicherweise helfen die anpassbaren Einstellungen im GeForce-Menü dabei, dies unter Kontrolle zu halten.

Darüber hinaus wurde von gelegentlichen Bluescreens während Gaming-Sessions berichtet. Allerdings scheinen diese größtenteils mit Windows 11 zu tun zu haben, und der Wechsel zu Windows 10 scheint dieses Problem effektiv zu lösen.

In den wenigen Wochen, in denen ich es verwendet habe, hatte ich das Gefühl, dass es ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, was es zu einer der ersten Wahlen für Cinema4D-Benutzer macht.

Unser Urteil

Wenn Sie auf der Suche nach Leistung und Leistung sind, ohne Ihr Budget zu sprengen, und es Ihnen nichts ausmacht, ab und zu mit ein wenig Lärm von Ihrem System zu leben oder bestimmte voreingestellte Einstellungen anpassen zu müssen, dann könnte der Sager NP7881C eine hervorragende Lösung für Sie sein.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Bezahlbarkeit
  • Stellare Hardware
  • Reichlich Stauraum
  • Großer Bildschirm
Nachteile

  • Laute Fans
  • Gelegentliche Bluescreens
  • Unbekannte Marke

4. Dell Inspiron 7630

Dell Inspiron 7630

Bildschirm: 16,0 Zoll 16:10 2,5K (2560×1600) | Zentralprozessor: Intel Core i7-13700H der 13. Generation (24 MB Cache, 14 Kerne, 20 Threads, 5,0 GHz) Prozessor | Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3050 mit 6 GB GDDR6 | RAM: 16 GB 4800 MHz LPDDR5 | Lagerung: 512 GB M.2 PCIe NVMe Solid State Drive | Häfen: 1 x Audio-Buchse, 1 x Micro-SD-Kartenleser, 2 x USB 3.2 Gen 1 Typ-A, 1 x Stromanschluss, 1 x HDMI 2.0, 1 x Thunderbolt 4 (USB Typ-C) | Lautsprecher: (4 x 2 W) Dolby Atmos Spatial Audio | Gewicht: ‎‎‎‎‎‎‎4,2 Pfund

Meine Zeit mit dem Dell Inspiron 7630 war sehr aufschlussreich. Mit seinem neuesten Intel Core i7-Prozessor der 13. Generation und der NVIDIA GeForce RTX 3050-Grafikkarte ist der Laptop ein echtes Kraftpaket.

Dank der robusten Hardware konnte ich Cinema 4D auf Anhieb problemlos mit hohen Einstellungen betreiben.

Dieser Laptop verfügt über einen wunderschönen 16,0-Zoll-16:10-2,5K-Bildschirm (2560 x 16010). Die Farben sind lebendig und die Detailgenauigkeit erweckt Ihre Animationen wirklich zum Leben.

Als jemand, der Wert auf ausreichend Platz für Arbeitsdateien legt, war die Integration eines schnellen 512-GB-M.2-PCIe-NVMe-Solid-State-Laufwerks eine angenehme Überraschung. Alle meine Inhalte werden schnell und mit minimaler Verzögerungszeit geladen.

Bei dieser Maschine gibt es nicht nur Regenbogen und Schmetterlinge. Bemerkenswerterweise scheint das Notebook im warmen Klima Floridas Probleme zu haben; Auf meinem Schoß wird es ziemlich warm – nicht ideal, wenn man wie ich oft kurze Hosen trägt.

Ich hatte mit besseren Rednern gerechnet; Räumliche Dolby Atmos-Audioklänge Auf dem Papier beeindruckend, aber es gelingt ihm nicht, die volle Resonanz zu liefern, nach der wir uns alle beim Bearbeiten von Szenen sehnen.

Etwas gewöhnungsbedürftig war auch, mich in den zahlreichen Anschlüssen zurechtzufinden, deren Funktionen man beim Einkaufen auf jeden Fall berücksichtigen sollte.

Unser Urteil

Das Dell Inspiron 7630 lieferte trotz einiger Probleme hier und da eine beeindruckende Leistung, die meine Erwartungen übertraf.

Wenn Sie über das Hitzeproblem hinwegsehen können und sich nicht zu sehr um die epische Klangqualität kümmern, könnte dies eine gute Lösung für Ihre Cinema 4D-Projekte sein. Denken Sie daran, ein Kühlkissen in der Nähe zu haben.

Wenn man jedoch alles ins rechte Licht rückt, erhält man für $1,291 eine hochfunktionale Maschine, die anspruchsvolle Animationsaufgaben effizient bewältigen kann – das ist für mich ein Hammer für Ihr Geld.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Leistungsstarke Rechenleistung
  • Atemberaubender Bildschirm
  • Ausreichende Lagerung
  • Vielzahl von Ports
Nachteile

  • Neigt zur Überhitzung
  • Durchschnittlicher Lautsprecherklang
  • Komplexe Portfunktionen

5. Lenovo LOQ

Lenovo LOQ 1

Bildschirm: 15,6″ FHD 144Hz | ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-13700H | Grafik: NVIDIA RTX 4060 | RAM: 32 GB DDR5 | Lagerung: 1 TB SSD | Häfen: 1 x USB Typ-C, 1 x Audio-Kombibuchse, 1 x USB Typ-A 3.2 Gen1, 1 x E-Shutter-Taste, 1 x DC-Eingang, 1 x RJ45, 2 x USB Typ-A 3.2 Gen2, 1 x HDMI 2.1 | Lautsprecher: 2 x Stereo | Gewicht: 5,50 Pfund

Wenn es um pure Leistung geht, ist der Lenovo LOQ der Hammer! Dieses Gerät verfügt über eine beeindruckende Intel i7 13700H-CPU, die von gewaltigen 32 GB DDR5-RAM unterstützt wird, was es perfekt für die Ausführung ressourcenintensiver Programme wie Cinema 4D macht, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Die wahre Stärke des LOQ liegt in seiner Grafikabteilung – einer NVIDIA RTX 4060. Sie hat einiges zu bieten und bewältigt intensive Gaming-Anforderungen butterweich.

Ich erinnere mich, dass das erste Spiel, das ich installiert habe, Star Citizen war, das bekanntermaßen für seinen hohen Ressourcenbedarf bekannt ist, aber hat dieser Laptop das problemlos gemeistert?

Auch hinsichtlich der Speicherkapazität enttäuscht dieser Laptop nicht. Mit einer geräumigen 1-TB-SSD haben Sie viel Platz zum Speichern all Ihrer Cinema 4D-Projekte und noch mehr.

Interessanterweise fühlt sich dieser Laptop trotz seiner Gesamtkonstruktion aus Kunststoff solide an, wobei großer Wert auf strukturelle Integrität gelegt wird. Als jemand, der zuvor fast acht Jahre lang ohne Probleme ein Lenovo besessen hatte, kann ich garantieren, dass sie tatsächlich gut funktionieren.

Kein Produkt ist ohne Nachteile. Das LOQ hat zwei Haupttücken: Es ist mit etwa 5,50 Pfund etwas schwerer, was die Tragbarkeit etwas schwierig macht, und einige Benutzer berichteten von gelegentlichen Verzögerungen beim Multitasking mit mehreren geöffneten Tabs.

Unser Urteil

Das Lenovo LOQ ist zweifellos ein hervorragender Konkurrent, wenn Sie auf der Suche nach dem besten Laptop für die Ausführung von Cinema 4D im Jahr 2024 sind und sich ein bisschen mehr Gewicht oder gelegentliche Verzögerungen bei intensivem Multitasking nicht stören.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Leistungsstarke Grafikleistung
  • Riesige Speicherkapazität
  • Langlebige Konstruktion
Nachteile

  • Etwas schwer
  • Gelegentliche Verzögerungen bei mehreren Registerkarten

6. MSI Stealth 15

MSI Stealth 15

Bildschirm: 15,6″ FHD | Zentralprozessor: Intel i7-13620H | Grafik: NVIDIA RTX 4060 | RAM: 16 GB DDR5 | Lagerung: 1 TB PCIe SSD | Häfen: 2 x USB 3.2 Typ C, 1 x USB 3.2 Typ A, 1 x Kopfhörer-/Mikrofonbuchse, 1 x HDMI, RJ45-Anschluss, 3,5-mm-Audio-Kombi | Lautsprecher: 2W x 2 Stereo | Gewicht: 5,8 Pfund

Das MSI Stealth macht seinem Namen alle Ehre. Dieser elegante Laptop verfügt über ein 15,6-Zoll-FHD-1080p-Display mit 144 Hz, das kristallklare Bilder liefert.

Das Herzstück dieses Biests ist eine Intel Core i7-13620H-CPU in Verbindung mit einer NVIDIA GeForce RTX 4060-Grafikkarte, die explosive Leistung und flüssige Grafik liefert.

Mit seinem superschnellen 16 GB DDR5-RAM und der geräumigen 1 TB NVMe-SSD ermöglicht es die unglaublich reibungslose Ausführung komplexer Cinema 4D-Animationen.

Der Laptop verfügt über eine beeindruckende Auswahl an Anschlüssen, darunter zwei USB 3.2 Gen 1 Typ-A-Anschlüsse, einen HDMI 2.0b-Anschluss, zwei USB 3.2 Gen 2 Typ-C-Anschlüsse, eine Mehrzweck-Audiobuchse und sogar einen RJ-45-Anschluss .

Das MSI Stealth erfüllt fast alle Anforderungen: Es ist dünn und komfortabel zu bedienen, obwohl es so viel Leistung unter der Haube hat. Und mit nur etwa fünf Pfund ist es für seine Klasse überraschend tragbar.

Bei meinen Gaming-Ausflügen mit diesem Giganten habe ich festgestellt, dass er sich besonders gut darin bewährt, High-End-Spiele wie Baldur's Gate III mit atemberaubenden Bildraten von über 100 FPS ohne Probleme auszuführen, selbst in den Ultra-Einstellungen.

Auch das MSI weist einige weniger erfreuliche Eigenschaften auf und auch die Lautsprecher zählen nicht zu seinen Stärken, denn sie liefern bestenfalls durchschnittliche Audioqualität.

Das Gleiche gilt für die Bildschirmhelligkeit, die sicherlich noch verbessert werden könnte. Erwähnenswert ist auch, dass einige Benutzer Probleme mit dem Ausfall des Touchpads im Laufe der Zeit gemeldet haben.

Unser Urteil

Wenn ich auf meine Gesamterfahrung mit dem MSI Stealth zurückblicke, glaube ich, dass es sich um einen hervorragenden Laptop handelt, der seinen Preis von $1399 rechtfertigt.

Während es in einigen Bereichen, wie der Bildschirmhelligkeit und der Tonqualität, Verbesserungen geben könnte, gleicht die starke Leistung, die es in Bezug auf Spiele und Cinema 4D liefert, diese Mängel mehr als aus.

Für ernsthafte Gamer und Animatoren, die sich nicht die Mühe machen, etwas Geld auszugeben, ist dieser Laptop auf jeden Fall einen Blick wert.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • High-FPS-Gaming
  • Dünnes und leichtes Design
  • Beeindruckende Speicherkapazität
  • Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
Nachteile
  • Durchschnittliche Lautsprecherqualität
  • Restprobleme mit dem Touchpad
  • Mittelmäßige Bildschirmhelligkeit

Lesen Sie auch: Die 10 besten MSI-Laptops im Jahr 2024 [für Gamer und Profis]

7. ASUS ROG Strix G16

ASUS ROG Strix

Bildschirm: 16″ FHD | Zentralprozessor: Intel i7-13650HX | Grafik: NVIDIA RTX 4060 | RAM: 16 GB DDR5 | Lagerung: 512 GB SSD | Häfen: 2x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1x USB 3.2 Gen 2 Typ C-Anschluss, 1x Thunderbolt 4, 1x vollständiger HDMI 2.1-Anschluss, 1x Ethernet-Anschluss, 1x DC-Eingang und 1x Headset-Buchse | Lautsprecher: 2 x 4 Dolby Atmos | Gewicht: 5,51 Pfund

Der ASUS ROG Strix G16 hat sich dank seiner erstklassigen Spezifikationen einen Namen in der Welt des Cinema 4D-Renderings gemacht. Zum Preis von $1.281 ist es mit einer Intel i7-13650HX-CPU und NVIDIA RTX 4060-Grafik für optimale Rendering-Leistung ausgestattet.

Es verfügt über einen großen 16-Zoll-FHD-Bildschirm für klare Bilder und verfügt über 16 GB DDR5-RAM in Kombination mit einer 512 GB SSD als Speicher.

Der Laptop ist mit zahlreichen Anschlüssen ausgestattet (2x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1x USB 3.2 Gen 2 Typ C-Anschluss, ein Thunderbolt 4-Anschluss, ein vollständiger HDMI 2.1-Anschluss, ein Ethernet-Anschluss und viele mehr), sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen über Verbindungsprobleme.

Die eingebauten Lautsprecher bieten Dolby Atmos Surround Sound um ein fesselndes Erlebnis beim Erstellen oder Bearbeiten Ihrer Cinema4D-Projekte zu bieten.

Was meine eigene Erfahrung mit diesem Maschinenmonster angeht, habe ich eine ziemlich gute Erfahrung gemacht. Die Aufrüstung des Arbeitsspeichers mit zusätzlichem RAM war bemerkenswert einfach.

Ich hatte anfangs einige Probleme, bei denen der Bildschirm schwarz blieb, selbst nachdem ich versucht hatte, den Laptop einzuschalten. Das Besondere daran war, dass der Laptop durch einfaches Entfernen eines HDMI-Kabels wieder einsatzbereit war! Falls noch jemand dieses Problem hat.

Ein von mehreren Benutzern gemeldeter Nachteil ist das Problem mit der Wärmeverwaltung, wenn der Laptop im Leerlauf gelassen wurde oder in den Ruhemodus wechselte. Ein internes Programm führt zu hoher CPU-Aktivität, wodurch die Temperatur des Laptops steigt.

ASUS hat vorgeschlagen, es bei Nichtgebrauch vollständig auszuschalten, eine Lösung, die möglicherweise nicht unbedingt jedem gefällt.

Unser Urteil

Das ASUS ROG Strix G16 hat mich trotz seiner gelegentlichen Macken auf jeden Fall beeindruckt. Die überlegene Leistung, die es liefert, wird sehr geschätzt, und obwohl das Hitzeproblem ein Ärgernis ist, denke ich, dass die Stärken der Maschine das wettmachen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Leistungsstarke Grafikfähigkeit
  • Zahlreiche Konnektivitätsanschlüsse
  • Überlegene Audioqualität
  • Einfaches RAM-Upgrade
Nachteile

  • Übermäßige Erwärmung im Leerlaufmodus
  • Gelegentliche Probleme mit dem schwarzen Bildschirm
  • Hoher Stromverbrauch

8. ASUS ROG Flow Z13

ASUS ROG Flow Z13 Gaming-Tablet

Bildschirm: 13,4″ FHD+ | ZENTRALPROZESSOR: Intel i7-12700H | Grafik: NVIDIA RTX 3050 | RAM: 16 GB LPDDR5 | Lagerung: 512 GB SSD NVMe SSD | Häfen: 1x Thunderbolt 4-Anschluss, 1x USB 3.2 Typ-C (Gen2)-Anschluss, 1x USB 2.0-Anschluss, 1x 3,5-mm-Audiobuchse | Lautsprecher: 2 x 2W Stereo | Gewicht: 2,60 Pfund

Das ASUS ROG Flow Z13 ist ein vielseitiges Gerät, das die Lücke zwischen Laptop und Tablet schließt. Es verfügt über einen kompakten 13,4-Zoll-FHD+-Bildschirm, eine Intel i7-12700H-CPU und eine NVIDIA RTX 3050-Grafik – und gibt damit wirklich den Ton für den reibungslosen Betrieb mit Cinema 4D an.

Das erste, was mir an diesem Laptop auffiel, war sein schlankes Design. Es verfügt über ein robustes Gehäuse, das neben Langlebigkeit auch eine sensationelle Ästhetik bietet, der die meisten Technikbegeisterten wie ich nicht widerstehen können.

Es wiegt nur 2,60 Pfund, was eine problemlose Tragbarkeit ermöglicht, genau das, was ein Animator braucht.

Auf den Flügeln einer Intel i7-12700H-CPU und einer NVIDIA RTX 3050-Grafikkarte ist dieser Laptop ein Leistungsträger. Die Arbeitsabläufe in Cinema 4D scheinen aufgrund der außergewöhnlichen GPU-Beschleunigungsfähigkeit mühelos zu verlaufen.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich Sorgen um Multitasking machen: Der enorme 16-GB-LPDDR4-RAM erledigt dies gut.

Dank der beeindruckenden Speicherkapazität von 512 GB SSD und den schnellen Ladezeiten musste ich mir keine Sorgen machen, dass mir bald der Speicherplatz ausgeht.

Wenn Sie den Speicher aufrüsten möchten, ist kein übermäßiges Aufschrauben erforderlich – mit nur einer Schraube ist dies ganz bequem möglich.

Einige Dinge müssen verbessert werden, wie das Feedback einiger anderer Benutzer zeigt. Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur schaltet sich oft unerwartet aus, was bei schwachem Licht störend sein kann.

Auch die Lautsprecher sind nicht ideal platziert, da sie seitlich ausstrahlen, was zu etwas Klarheit und Lautstärkeverlust führt.

Es wurde auch erwähnt, dass einige Benutzer Probleme mit der faltbaren Tastatur hatten, obwohl ich persönlich während meiner Zeit damit keine derartigen Probleme hatte.

Unser Urteil

Trotz dieser kleinen Unannehmlichkeiten fällt mein Urteil jedoch zugunsten des ASUS ROG Flow Z13 aus. Die allgemeine Leistungsfähigkeit, das außergewöhnliche thermische Design und die großzügige Platzierung der Anschlüsse machen es zu einem würdigen Kandidaten für Cinema 4D.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Robuste Bauweise und schlankes Design
  • Außergewöhnliche Leistung
  • Großzügige Lagerkapazität
  • Einfaches Speicher-Upgrade
Nachteile

  • Unzuverlässige Tastaturbeleuchtung
  • Seitlich abstrahlende Lautsprecher

9. MSI Katana

MSI Katana GF76

Bildschirm: 15,6 FHD, IPS-Level 144 Hz, 45% NTSC | Zentralprozessor: Intel Core i7-12650H | Grafik: NVIDIA RTX 3050 Ti Laptop-GPU | RAM: 16 GB DDR4 3200 MHz | Lagerung: 512 GB NVMe SSD Gen 4×4 | Häfen: 1 x USB 3.2 Gen 1 Typ-C, 3 x USB 3.2 Gen 1 Typ-A, 1 x RJ45 LAN, 1 x HDMI (4k@60Hz), 1 x Audio-Kombibuchse, 1 x DC-Eingang | Lautsprecher: 2 x 3-W-Lautsprecher, Hi-Res Audio | Gewicht: 4,8 Pfund

MSI ist dafür bekannt, die effizientesten Spezifikationen in ein elegantes Design zu packen. Ein typisches Beispiel ist ihr Katana-Modell. Obwohl der Preis bei etwa $999 liegt, kommen Sie mit diesem Gerät wirklich auf Ihre Kosten.

Lassen Sie mich kurz einen Blick auf den Prozessor selbst werfen – den Intel Core i7-12650H. Dieses Kraftpaket macht Multitasking zu einem Kinderspiel und stellt sicher, dass es bei der Arbeit an Ihren Cinema 4D-Projekten nicht zu Verzögerungen kommt.

Auch die Ausstellung ist eine Augenweide; Bei 15,6 Zoll und einer hervorragenden Bildwiederholfrequenz von 144 Hz – gepaart mit der IPS-Level-Bezeichnung – war ich begeistert davon, wie klar und lebendig alles aussah.

Der Laptop ist auch für anspruchsvolle Spiele geeignet und liefert selbst bei anspruchsvollen Spielen wie Witcher 3 oder League of Legends phänomenale Bilder pro Sekunde.

Neben außergewöhnlicher Rechenleistung und erstklassiger Grafik sorgte die Nvidia RTX 3050 Ti Laptop-GPU für reibungslose PugetBench-Tests, unabhängig von der getesteten Benchmark-Komponente.

Was die Speicherkapazität angeht, schätze ich die voluminöse 512 GB NVMe SSD Gen, die einen schnellen Datenzugriff ermöglicht. Obwohl ich beim Einrichten auf einige Komplikationen (GPU-bedingt) gestoßen bin, verlief alles reibungslos, nachdem ich diese Hürde überwunden hatte.

Die Akkulaufzeit des Katana ließ bei intensiver Nutzung etwas zu wünschen übrig, funktionierte aber bei leichteren Aktivitäten gut. Sein bemerkenswert geringeres Gewicht (nur 4,8 Pfund) erleichtert das Reisen im Vergleich zu meinem letzten Arbeitslaptop enorm und macht es mühelos tragbar.

Ein Vorbehalt: Obwohl mein Gerät einwandfrei funktionierte, stieß ich auf Bewertungen, in denen Benutzern Fabrikmängel aufgefallen waren, die die Funktionalität erheblich beeinträchtigten.

Unser Urteil

Das MSI Katana bietet für seine Preisklasse ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem brillanten Display, starker Leistung und einer fesselnden Benutzeroberfläche.

Trotz einiger potenzieller Fabrikprobleme und einer durchschnittlichen Akkulaufzeit bei intensiver Nutzung präsentiert es sich als leistungsstarker Laptop für Ihre Cinema 4D-Modellierungsanforderungen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Überlegene Verarbeitungsleistung
  • Hervorragende Grafikleistung
  • Anzeige mit hoher Bildwiederholfrequenz
  • tragbar
Nachteile
  • Angemessene Akkulaufzeit
  • Komplizierte Ersteinrichtung
  • Mögliche Fabrikfehler

10. Acer Nitro 5

Acer Nitro 5 2024

Bildschirm: 15,6 Zoll FHD | Zentralprozessor: Intel i7-12700H | Grafik: NVIDIA RTX 3060 | RAM: 16 GB DDR4 | Lagerung: 512 GB SSD | Häfen: 1 x USB-Typ-C-Anschluss USB 3.2 Gen 2, Thunderbolt 4 und USB-Ladefunktion, 2 x USB 3.2 Gen 2-Anschluss, HDMI 2.1 mit HDCP-Unterstützung, Kopfhöreranschluss, Ethernet (RJ-45) | Lautsprecher: 2 x 2 W Stereo | Gewicht: 5,51 Pfund

Ich habe das verwendet Acer Nitro 5 schon seit geraumer Zeit, und es hat sich als seinen Preis wert erwiesen – wenn man bedenkt, dass dieses Biest mit einem Preis von $949 ausgestattet ist.

Der 15,6-Zoll-FHD-Bildschirm ergänzt die leistungsstarke Intel Core i7-12700H-CPU und die NVIDIA RTX 3060-Grafikkarte effizient und sorgt für ein beeindruckendes Cinema 4D-Erlebnis.

Die Grafik ist atemberaubend, mit präzisen Farben und detaillierten Texturen, die direkt vor Ihren Augen zum Leben erweckt werden.

Der Laptop ist mit 16 GB DDR4-RAM und einer soliden SSD mit 512 GB ausgestattet, sodass Multitasking und das Laden von High-End-Programmen wie Cinema 4D butterweich sind. Außerdem fährt es unglaublich schnell hoch.

Dieses Biest ist mit zahlreichen Anschlüssen ausgestattet: Ein USB-Typ-C-Anschluss, der Datenübertragungen mit bis zu 10 Gbit/s bewältigen kann, ist nicht zu übersehen. Es umfasst Thunderbolt 4 und USB-Ladefunktion für höchsten Komfort.

Auch wenn das Acer Nitro mit 5,51 Pfund nicht gerade leicht ist, ist es angesichts der robusten Ausstattung, die es unter der Haube verbirgt, immer noch recht tragbar.

Die meisten Benutzer finden diesen Laptop dank seiner leistungsstarken GPU fantastisch zum Spielen. Er bietet etwa 80% der Leistung eines 3070 Ti, erzeugt aber viel weniger Wärme – erstaunlich.

Die Akkulaufzeit lässt für Vielnutzer oder diejenigen, die Mobilität abseits von Steckdosen wünschen, zu wünschen übrig.

Unser Urteil

Das Acer Nitro 5 ist zweifellos ein leistungsstarkes Gerät, das für High-End-Aufgaben wie das Rendern von Cinema 4D-Animationen entwickelt wurde. Es bietet angesichts seiner abenteuerlichen Gaming-tauglichen Spezifikationen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, verfügt jedoch über eine kurze Akkulaufzeit, was seinen Nutzen für einige Benutzer abseits des Stromnetzes einschränken könnte.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Atemberaubende Visuals
  • Schnelle Abwicklung
  • Zahlreiche Häfen
  • Hervorragend zum Spielen geeignet
Nachteile

  • Schwerer Laptop
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Mögliche Garantieprobleme

Worauf Sie bei der Auswahl der besten Laptops für Cinema 4D achten sollten

Zentralprozessor

Die CPU ist das Gehirn Ihres Computers und die Wahl eines Laptops mit einer leistungsstarken CPU ist wichtig, wenn Sie Cinema 4D reibungslos ausführen möchten. Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit mindestens einem Intel Core i5-Prozessor.

Diese Prozessoren bieten eine gute Leistung und viele Kerne, was für den Betrieb von Cinema 4D wichtig ist. Die Prozessoren der Intel i7-Serie sind noch besser und bieten noch mehr Leistung, allerdings zu einem höheren Preis.

Die AMD Ryzen-Prozessorserie eignet sich auch hervorragend für die Ausführung von Cinema 4D und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein AMD Ryzen 5 oder Ryzen 7-Prozessor ist eine gute Option, wenn Sie einen leistungsstarken Laptop suchen, der nicht Ihr Budget sprengt.

GPU

Auch die GPU (Grafikprozessor) ist für den Betrieb von Cinema Four D wichtig und wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit einer guten Grafikkarte.

Die Nvidia GeForce GTX 1050 oder GTX 1050 Ti sind gute Optionen, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, während die GTX 1650 und RTX 2070 die bessere Wahl sind, wenn Sie mehr ausgeben müssen.

Sie können auch Laptops mit Grafikkarten der Nvidia RTX 30-Serie erwerben, die für professionelle Workstation-Anwendungen wie Cinema 4D konzipiert sind. Diese Laptops sind in der Regel teurer, bieten aber die beste Leistung.

RAM

Auch die Größe des Arbeitsspeichers (Random Access Memory) ist für die Ausführung von Cinema 4D wichtig. Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit mindestens acht 8 GB RAM, besser sind jedoch 16 GB oder mehr.

Mit mehr RAM können Sie komplexe Animationen und Simulationen problemlos in Cinema 4D ausführen. Einige Gaming-Laptops verfügen über mehr als 32 GB RAM.

Lagerung

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl eines Laptops für Cinema 4D berücksichtigen sollten, ist die Menge an Speicherplatz. Wenn Sie viele Animationsdateien speichern möchten, benötigen Sie einen Laptop mit einer großen Festplatte.

Für den schnellen Datenzugriff ist die SSD (Solid-State-Drive) eine gute Option, während die HDD (Festplattenlaufwerk) mehr Speicherplatz zu einem günstigeren Preis bietet. Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit mindestens 256 GB SSD-Speicher, der schnell und zuverlässig ist.

Sie können auch Laptops mit bis zu 512 GB oder sogar 1 TB Speicher erwerben, da diese Laptops viel Platz für Ihre Dateien bieten.

Anzeige

Auch die Größe und Auflösung des Laptop-Bildschirms sind wichtig, insbesondere wenn Sie viel unterwegs animieren möchten.

Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit einer Bildschirmdiagonale von mindestens 14 Zoll, da Sie so genügend Platz zum Arbeiten an Ihren Animationen haben.

Je höher die Bildschirmauflösung, desto besser; Dadurch können Sie mehr Details in Ihren Animationen sehen. Ein Laptop mit einem 1080p- oder 1440p-Display ist eine gute Wahl, und einige Laptops bieten sogar ein UHD- (Ultra-High-Definition) oder QHD-Display (Quad-High-Definition).

Auch die 4K-Auflösung erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist eine gute Option, wenn Sie über das nötige Budget verfügen.

Häfen

Auch die Anschlüsse Ihres Laptops sind wichtig, da Sie externe Geräte wie Mäuse und Tastaturen anschließen müssen. Heutzutage verfügen die meisten Laptops über einen USB-Typ-C-Anschluss, der eine gute Wahl ist, da er vielseitig einsetzbar ist und zum Laden und zur Datenübertragung genutzt werden kann.

Wir empfehlen außerdem, einen Laptop mit mindestens zwei USB-Typ-A-Anschlüssen zu wählen, da Sie so mehrere Geräte gleichzeitig anschließen können.

Auch der ThunderBolt-Anschluss ist eine gute Option, da er für eine verbesserte Leistung externe Grafikkarten anschließen kann.

Kabellose Verbindung

Schließlich ist auch die drahtlose Konnektivität Ihres Laptops wichtig. Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit einem guten WLAN-Adapter und Bluetooth-Unterstützung, da Sie so problemlos eine Verbindung zum Internet und zu anderen Geräten herstellen können.

Der Wi-Fi 6-Standard (802.11ax) ist der neueste und fortschrittlichste Standard. Wir empfehlen daher, einen Laptop zu wählen, der diesen unterstützt.

Batterielebensdauer

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl eines Laptops für Cinema 4D berücksichtigen sollten, ist die Akkulaufzeit. Ideal sind Laptops mit langer Akkulaufzeit, da Sie damit länger ohne Aufladen an Ihren Animationen arbeiten können.

Wir empfehlen die Wahl eines Laptops mit einer Akkulaufzeit von mindestens sechs Stunden, besser sind jedoch acht oder mehr Stunden.

Portabilität

Ein weiterer wichtiger zu berücksichtigender Faktor ist schließlich die Portabilität des Laptops. Ideal sind Laptops, die leicht sind und ein dünnes Profil haben, da sie sich leicht mitnehmen lassen. Wir empfehlen die Wahl eines Laptops, der weniger als fünf Pfund wiegt.

Abschluss

Da haben Sie sie also – die zehn besten Laptops für Cinema 4D. Wir hoffen, dass dies Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Gerät für die Ausführung dieser leistungsstarken Software geholfen hat. Stellen Sie wie immer sicher, dass Sie Ihre Recherche durchführen, bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen.

Sie wissen, was sie sagen: Der beste Laptop ist der, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Hoffentlich hat Ihnen diese Liste dabei geholfen, Ihre Optionen einzugrenzen.

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie Fragen haben. Wir werden unser Bestes tun, um sie so schnell wie möglich zu beantworten.

Autor

  • Manpreet Singh

    Ich bin Manpreet Singh, Head of Content und Chief Product Reviewer bei OfenandComputing.com. Ich wurde in Indien geboren und mache jetzt in Kanada Furore. Ich verbinde meinen Informatikhintergrund mit einer Leidenschaft für Inhalte. Ganz gleich, ob es sich um eine ausführliche Produktrezension oder einen Technikratgeber handelt, ich setze mich dafür ein, Technik für alle verständlich und unterhaltsam zu machen. Außerhalb der Arbeit sind Kanadas Natur und Essen mein Spielplatz. Tauche ein in meine Welt und lass uns gemeinsam die Technik entmystifizieren!

de_DEDeutsch