Ofzen And Computing wird vom Leser unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Basisrüstungsklasse in D&D 5E [AC-Berechnungen verstehen]

Basisrüstungsklasse
  Geschrieben von: Ashish Arya
Aktualisiert am: 10.11.2023
Europäische Sommerzeit. Lesung: 7 Minuten

Du tauchst also in die magische Welt von Dungeons and Dragons 5e ein, oder? Das ist großartig.

Auf den ersten Blick kann es viel erscheinen, wenn man alle Regeln und Rollen verstehen muss. Aber eine der Schlüsselkomponenten, die über Erfolg oder Misserfolg Ihres Spiels entscheiden können, ist das Verständnis Ihrer „Grundrüstungsklasse in D&D 5e“.

Es mag wie ein Konzept auf Expertenebene klingen, aber lassen Sie sich davon nicht einschüchtern.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Grundlagen der Rüstungsklasse zu verstehen, die ich in diesem Artikel, wie ich verspreche, versucht habe, so einfach wie möglich darzustellen, werden Sie bald in der Lage sein, diesen integralen Bestandteil des Gameplays zu meistern.

Lassen Sie es uns gemeinsam aufschlüsseln, damit Sie Ihren Charakter mit neuem Selbstvertrauen durch bedrohliche Schlachtfelder führen können.

Was ist die Rüstungsklasse in D&D 5E?

Beginnen wir mit den Grundlagen. Im Spiel Dungeons and Dragons 5E stellt Ihre Rüstungsklasse, allgemein als „AC“ abgekürzt, dar, wie schwer es für Gegner ist, Ihnen einen erfolgreichen Treffer zu landen.

Was ist die Rüstungsklasse in D&D 5E?

Um es einfacher auszudrücken: Betrachten Sie es als den Verteidigungswert Ihres Charakters. Je höher Ihre AC, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Schaden erleiden, wenn ein Feind ein Schwert schwingt oder einen Pfeil in Ihre Richtung abfeuert.

Es mag wie ein kleines Detail erscheinen, aber glauben Sie mir, das Verständnis dieser kleinen Statistik kann Überleben oder Niederlage bedeuten.

Wenn Sie also ohne Rüstung herumlungern (ich würde es nicht empfehlen), beginnt Ihre AC bei einem Basiswert von 10.

Hinzu kommt etwas, das als „Geschicklichkeitsmodifikator“ bekannt ist. Dieser Modifikator spiegelt wider, wie flink und reaktionsschnell Ihr Charakter ist, wichtige Faktoren, die ihm helfen können, den lästigen Angriffen der Angreifer auszuweichen.

Nehmen Sie diese beiden Komponenten zusammen – Sie haben Ihre Rüstungsklasse.

Im Wesentlichen, Rüstungsklasse = 10 + Geschicklichkeitsmodifikator.

Lassen Sie uns anhand eines Beispiels einen Kontext schaffen. Nehmen wir an, der Geschicklichkeitsmodifikator Ihres Charakters beträgt +3 (Sie sind beim Ziehen ziemlich schnell).

Addieren Sie das zum Basis-AC von 10, was Ihnen einen AC von 13 ergibt – nicht schlecht, um ohne Rüstung herumzulungern.

Jedes Detail in D&D 5E kommt irgendwann im Spiel zum Tragen; Wenn Sie wissen, wie diese Details zusammenwirken, erhalten Sie das dringend benötigte Wissen, das möglicherweise das Leben Ihres Charakters rettet oder einen wirklich großen Schatz gewinnt.

Lesen Sie auch: Krankheiten in D&D 5E [So bringen Sie Realismus in Ihre Kampagne]

Wie funktioniert die Klimaanlage in 5E?

In 5E fungiert die Rüstungsklasse (AC) Ihres Charakters als Schutzschild in Kampfsituationen.

Immer wenn sich ein Gegner für einen Angriff entscheidet, wirft er einen zwanzigseitigen Würfel (W20) und fügt alle relevanten Modifikatoren für seinen Angriff hinzu.

Diese Gesamtzahl, oft auch als „To-Hit-Score“ des Angreifers bekannt, wird dann mit der AC Ihres Charakters verglichen.

Angenommen, ein in Rüstung gekleideter Ork beschließt, seine schwere Axt auf dich zu schwingen, und nachdem alle seine Boni addiert wurden, landen die Würfel bei einer süßen Summe von 17.

Wenn die AC Ihres Charakters bei oder unter diesem Wert liegt, also beispielsweise 16 oder niedriger, dann wird der Ork-Schlag erfolgreich mit einem befriedigenden Knall ausgeführt. Dein Charakter erleidet Schaden.

Angenommen, die RK Ihres Charakters ist höher als der Gesamtwurf dieses Orks, in diesem Fall über 17.

In dieser Situation können Sie aufatmen. Diese große alte Axt schwingt mit einem spürbaren „Wusch“ über deinem Kopf. Es entgeht überhaupt kein Schaden.

Das ist wirklich die Essenz der Funktionsweise von AC in D&D 5E: Wenn die „To-Hit-Punktzahl“ Ihrer Rüstungsklassenzahl entspricht oder diese überschreitet, wird ein Angriff ausgeführt. andernfalls verfehlt es, und Sie überleben, um eine weitere Runde zu kämpfen.

Wie berechnet man die Rüstungsklasse in 5E?

Die Berechnung Ihrer Rüstungsklasse (AC) in Dungeons and Dragons 5E ist nicht so schwer, wie es aussieht. Lassen Sie es mich für Sie aufschlüsseln.

So berechnen Sie die Rüstungsklasse in 5E

Schritt 1: Beginnen Sie mit einem Basiswert von 10. Dies ist das absolute Minimum und stellt eine „ungepanzerte“ Verteidigung dar.

Schritt 2: Schauen Sie sich den Geschicklichkeitsmodifikator Ihres Charakters an. Damit sind die Bonuspunkte gemeint, die Sie für die Fähigkeit Ihres Charakters erhalten, Angriffen auszuweichen. Sie finden dies auf Ihrem Charakterblatt im Abschnitt „Geschicklichkeit“.

Schritt 3: Fügen Sie den Geschicklichkeitsmodifikator zur Basisrüstungsklasse 10 hinzu. Ja, so einfach ist das wirklich.

Aber lassen Sie mich hier noch einen zusätzlichen Punkt hinzufügen: Rüstung (dazu gehört das Tragen von Schutzkleidung wie gepolsterter Kleidung, Kettenhemden usw.) und Schilde können abhängig von ihren jeweiligen Bonuspunkten den endgültigen AC-Wert beeinflussen.

Basisrüstungsklasse = 10 + Geschicklichkeitsmodifikator + Rüstungsbonus (falls vorhanden) + Schildbonus.

Sie sind auf dem besten Weg, die wichtigsten Mechanismen zu verstehen, die Ihr Spielerlebnis erheblich verbessern werden.

Erhöhen Sie Ihre Rüstungsklasse in D&D 5E

Wenn es darum geht, Goblin-Angriffe, Drachenatem oder Zaubersprüche zu überleben, kann eine höhere Rüstungsklasse (AC) Ihr bester Freund sein.

Erhöhen Sie Ihre Rüstungsklasse in DD 5E

Wenn Sie tiefer in D&D 5e eintauchen, werden Sie mehrere Möglichkeiten entdecken, Ihren Basis-AC von 10 zu erhöhen und Ihren Charakter im Kampf härter zu machen.

Lesen Sie auch: Wie viele Zauber kennt ein Zauberer in 5E D&D? [Leitfaden 2023]

Rüstungstypen und AC

Rüstungen gibt es in D&D in drei Klassen: Leicht, Mittel und Schwer. Jeder Typ hat seine Vorteile.

Leichte Rüstungen eignen sich am besten für diese geschickten Charaktere, da sie es ihnen ermöglichen, ihren vollen Geschicklichkeitsmodifikator zu ihrer RK hinzuzufügen.

Mittlere Rüstung ist für Charaktere mit mäßiger Geschicklichkeit konzipiert; Dieser Typ erlaubt maximal +2 durch den Geschicklichkeitsmodifikator.

Schwere Rüstungen ignorieren den Geschicklichkeitsmodifikator, bieten aber eine hohe Basis-AC, ideal für Charaktere, die wenig Wert auf Beweglichkeit legen.

Klassenmerkmale

Ihre Klasse bietet einzigartige Funktionen, die Ihre AC steigern können. Mönche verfügen über „Ungepanzerte Verteidigung“ und addieren ihre Geschicklichkeits- und Weisheitsmodifikatoren zu ihrem Basiswert von 10.

Auch Barbaren genießen diese Funktion, nutzen aber die Verfassung statt der Weisheit.

Kunsthandwerker, die die Spezialität Waffenschmied bevorzugen, erhalten Bonuspunkte für Kreativität. Sie können magische Rüstungen herstellen, die beeindruckende Schutzeigenschaften bieten.

Krieger machen sich so weit mit Rüstungen vertraut, dass sie durch das Tragen dieser Rüstungen einen besseren Schutz erhalten. Sie beherrschen den Umgang mit allen Arten von Rüstungen und sogar Schilden.

Magische Gegenstände

Bei Zaubersprüchen geht es nicht nur um Feuerbälle und Heilung. Einige magische Gegenstände verbessern auch Ihre Verteidigung erheblich.

Bestimmte Rüstungen, die in seltener Beute erhältlich sind oder durch das Sparen hart verdienter Goldstücke gekauft werden, bieten eine bessere AC als normale Rüstungen, sie sind verzaubert.

Schilde können auch magische Verbesserungen aufweisen, aber denken Sie daran, dass das Anlegen eines Schildes eine Hand Ihres Charakters beansprucht.

Der „Umhang des Schutzes“ beschert Ihnen einen vorteilhaften Bonus von +1 auf Ihre AC. Außerdem erhalten Sie +1 auf alle Rettungswürfe, ein Muss für jeden überlebenslustigen Abenteurer.

Rassenmerkmale

Bei Ihrem Rennen geht es nicht nur um Ästhetik und Überlieferungen. Es kann auch Ihre Leistung im Kampf steigern.

Schildkröten, schildkrötenähnliche humanoide Kreaturen, punkten hier. Sie tragen eine natürliche Rüstung, die ihre Grund-RK auf 17 setzt, unabhängig davon, was sie tragen oder tragen.

Kriegsgeschmiedete, für die Kriegsführung konzipierte Konstrukte, verfügen über eine integrierte Verbundpanzerung, die eine stabile Basis-AC von 11 + ihren Geschicklichkeitsmodifikator bietet, ein speziell für die Verteidigung entwickeltes Volk.

Leistungen

Talente bieten einzigartige Fähigkeiten und können oft für einen Wechselstromschub sorgen. Indem Sie das Talent „Defensiver Duellant“ annehmen, können Sie Ihren Fähigkeitsbonus zu Ihrer RK addieren, während Sie eine Finesse-Waffe führen.

Drachengeborene Charaktere, die das Talent „Drachenhaut“ nutzen, erhalten eine natürliche RK von 13 plus ihren Geschicklichkeitsmodifikator.

Die Auswahl des Talents „Schildmeister“ gewährt zusätzliche Vorteile bei der Verwendung eines Schildes und bietet mehr Möglichkeiten, tödliche eingehende Angriffe abzuwehren.

Zauber

Wenn Sie eine Zaubererklasse begonnen haben oder Zugang zu magischen Fähigkeiten haben, nutzen Sie diese Zauber.

Der Zauber Rindenhaut setzt deine Basis-AC auf 16 – perfekt für Druiden oder Naturdomänen-Kleriker, die im Kampf verwundbar sind.

Die Magierrüstung bietet einen beeindruckenden Verteidigungsschub und setzt einen AC-Äquivalent von 13 + Geschicklichkeitsmodifikator, wenn Sie ungepanzert sind.

Der Zauber „Schild“, ein absoluter Favorit der Zauberer, verleiht dem Zauberer als Reaktion auf einen Treffer bis zu seinem nächsten Zug eine enorme AC von +5.

Sein schnelles Wirken macht ihn zu einem der besten Verteidigungszauber in D&D 5E.

Abdeckung

Die Deckung ist eines dieser Elemente, die man leicht vergisst, aber das Überleben in Kampfszenarien erheblich beeinträchtigen kann, insbesondere gegen Feinde mit mehreren Distanzen.

Gemäß den Regeln von D&D 5e fügt die Halbdeckung Ihrem AC einen Bonus von +2 hinzu; Dreiviertel-Deckung gibt einen satten Bonus von +5; Und da Sie völlig außer Sichtweite sind (vollständige Deckung), können Feinde Sie nicht direkt angreifen.

Nutzen Sie Schlachtfeldelemente für die taktische Positionierung und denken Sie daran: Es geht nicht darum, mutig davonzulaufen. Es handelt sich um einen taktischen Rückzug hinter die Deckung.

Lesen Sie auch: Wann bekommt man in 5E Leistungen? [Planen Sie Ihre Charakterentwicklung]

Warum steigt AC nicht automatisch mit der Charakterstufe an?

Wenn Sie Ihren Charakter in D&D aufleveln, können Sie davon ausgehen, dass alles einen Boost bekommt.

Mehr Kraft, mehr Widerstandsfähigkeit – warum nicht auch mehr Verteidigung, oder? Allerdings steigt die Rüstungsklasse (AC) nicht mit der Charakterstufe. Hier ist der Grund:

  • Das Spiel basiert auf einem System namens Bounded Accuracy. Diese Mechanik stellt sicher, dass auch Charaktere mit niedrigerem Level möglicherweise Gegner mit höherem Level treffen können.
  • Das Bounded Accuracy-System begrenzt außerdem die AC auf niedrige 20 Sekunden, um ein ausgewogenes Gameplay zu gewährleisten und strategische Tiefe zu schaffen.
  • Ziele wie die Rüstungsklasse bleiben relativ statisch (meist zwischen 20 und 30). Diese begrenzte Reichweite fördert eher taktisches Denken als ein einfaches Machtrennen.
  • Je weiter Charaktere fortschreiten und Bedrohungen auf höherer Ebene ausgesetzt sind, desto besser sind ihre Werkzeuge zur Bewältigung dieser Bedrohungen, aber nicht unbedingt ihr reiner AC-Wert.
  • Wenn „Bounded Accuracy“ im Spiel ist, verringern sich die Chancen Ihrer Gruppe, einen erwachsenen schwarzen Drachen oder andere furchterregende Feinde zu besiegen, nicht wesentlich, wenn es sich nicht um Top-Level-Gegner handelt.

Diese Designwahl trägt dazu bei, sicherzustellen, dass jeder am Kampf beteiligt bleibt und jeder Angriffswurf sinnvoll ist.

Es kommt darauf an, bei der Taktik auf dem Laufenden zu bleiben und das Beste aus den verfügbaren Ressourcen zu machen, anstatt auf massive Stat-Boosts zu drängen.

Allerdings gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Rüstungsklasse mithilfe von Zaubersprüchen, magischen Gegenständen und Deckungsmechanismen über ihren Grundwert hinaus zu verbessern, auf die wir weiter unten eingehen werden.

Lesen Sie auch: Wie berechnet man den Kompetenzbonus 5E? [Steigern Sie Ihre Leistung]

FAQs zur Basisrüstungsklasse in D&D 5E

Was zeigt die Rüstungsklasse in D&D 5E an?

Die Rüstungsklasse (AC) gibt an, wie schwierig es für Ihre Gegner ist, Ihrem Charakter einen erfolgreichen, schädlichen Schlag zu versetzen.

Beeinflusst meine Geschicklichkeit meine Rüstungsklasse in D&D 5E?

Ja, der Geschicklichkeitsmodifikator eines Charakters wird zu seiner Basisrüstungsklasse (10) hinzugefügt, wenn er keine Rüstung trägt.

Warum erhöht sich meine Rüstungsklasse nicht, wenn mein Charakter aufsteigt?

Aufgrund des Bounded Accuracy-Systems in D&D 5E bleiben die Rüstungsklassenwerte konstant, um ein ausgewogenes Gameplay zu gewährleisten, was bedeutet, dass sie nicht automatisch mit Ihrem Level steigen.

Kann ich meine Grundrüstungsklasse über 10 + meinen Modifikator hinaus erhöhen?

Ja, das Tragen von Rüstungen, die Verwendung von Schilden, bestimmte Klassenmerkmale und Zauber können Ihre Rüstungsklasse über die Basiszahl hinaus erhöhen.

Ist eine hohe Klimaanlage in D&D 5E immer von Vorteil?

Während eine höhere AC eine bessere Verteidigung gegen Angriffe bedeutet, kann eine zu hohe AC die Anzahl der Gegner, denen Sie gegenüberstehen, einschränken und andere Aspekte des Gameplays überschatten.

Autor

  • Ashish Arya

    Ich bin ein Technik-Enthusiast und lebenslanger Gamer und komme aus der wunderschönen Stadt Chandigarh. Meine Leidenschaften reichen vom Eintauchen in Welten wie GTA V, COD, SIMS, Roblox und Minecraft bis hin zur Erkundung der neuesten Innovationen bei Laptops und Technologie. Da ich über einen Bachelor-Abschluss in Computeranwendung verfüge, liebe ich es, meine Erkenntnisse schriftlich zu teilen und mich mit anderen Enthusiasten auszutauschen. Begleiten Sie mich auf meiner Reise durch die sich ständig weiterentwickelnden Bereiche von Gaming und Technologie!

de_DEDeutsch